Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 20.07.2024

Neuer Kommentar

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

 Hat jemand hier die Folgen 14-18.

DarkPaganini  15.07.2024 19:30

47793 - Kommentar zu Alfred J. Kwak

 Also bei archive.org gibts die folge noch für die die sie noch nicht kennen.

Tastenjunkie  10.07.2024 21:21

47790 - Kommentar zu Bibi Blocksberg - (62) - Das feuerrote Nashorn

 Nostradamus lässt aus der Vergangenheit grüßen: Folge 8 des "Die Dr3i-Intermezzos" ist ebenfalls interessant - ich mag diesen Fall. Markus Winter hätte man sich bei Europa vielleicht als dauerhaften Autor für die "Drei ???" warm halten bzw. ihn direkt engagieren sollen. Schade, dass man diese Chance damals nicht genutzt hat...
Die beschwingte Musik ist auch hier um Welten besser als das Geklimper bei den Drei ???. Und auch die Sprecherleistungen sind durch die Bank überzeugend: über den Türsteher des Clubs z.B. kann ich mich jedesmal wieder "beömmeln" - sensationell und einfach herrlich! Nana Spier als Barbara Fox ist ebenfalls sehr erfrischend.
Und der altbekannte Taro Togati lenkt die Dr3i indirekt durch den Fall (man kennt ihn aus "Die drei ??? und der verschwundene Schatz" - hier allerdings "Der goldene Gürtel" genannt).
Auf dem Frontcover der MC befindet sich übrigens (wie bei allen anderen Folgen auch) die theoretische Folgen-Nr. 128, sofern es eine fortlaufende Nummerierung nach Folge 120 der "Drei ???" gegeben hätte. Sie befindet sich am unteren Rand auf dem Notizblock.
Und langsam frage ich mich, ob die Coca Cola Company einen Sponsoring-Vertrag mit den Hörspielkreativen von Europa hat, denn auch hier wird wieder so getan, als ob "Cola" das NonPlusUltra-Getränk wäre. Schlimm!

Geronimo  10.07.2024 18:55

47789 - Kommentar zu Die Dr3i - Neues aus Rocky Beach - (8) - Der Jahrhundertstein

 Früher empfand ich dieses Hörspiel immer als recht langweilig. Heute begeistert mich Klaus Schwarzkopf in der Rolle des Prof. Otto Lidenbrock - seine bildhaften Beschreibungen von alten Bucheinbänden, Gesteinsformationen, Dinosauriern und unterirdischen Meeren sind schon außergewöhnlich und speziell. Auch Stefan Schwade (als sein Neffe Axel) ist mit Enthusiasmus dabei und seine fesselnde Art des Erzählens ist ebenfalls großartig.
Über Lutz Mackensy mit seinen knappen Antworten (ja • nej • der da • ja vielleicht • ja richtig • Watten • wie weit noch? • Land!) muss ich stets schmunzeln. ;-)) Großartig - diese sehr reduzierte Rolle!
Und..., dass die fast 50 Jahre alten Kassetten immer noch tadellos funktionieren und eine sehr gute Tonqualität haben, spricht wohl auch Bände. Da kann man echt froh sein... vielleicht auch bedingt durch einen behutsamen und pfleglichen Umgang mit ihnen.

Geronimo  07.07.2024 15:12

47788 - Kommentar zu Jules Verne (Europa) - Reise zum Mittelpunkt der Erde

 Nach ewig langer Zeit habe ich diese Kassette heute mal aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt und zur musikalischen Frühstücksuntermalung ins Tapedeck eingelegt. Und siehe da: selbst meine Frau fand den überwiegenden Teil der Stücke von Peter Thomas ganz hörbar. Nichts für das öftere Hören, aber manchmal ist es ganz nett...
Auf der Kassette befinden sich zusätzlich noch zwei Stücke von B. Brac/B. George, die es so noch nicht einmal in die TV-Serie geschafft haben - die gibt es sozusagen exklusiv nur auf Europa's LPs und MCs... ;-)

Geronimo  07.07.2024 11:48

47787 - Kommentar zu Mein Freund Winnetou - (8) - Original-Musik aus der großen Fernseh-Serie "Mein Freund Winnetou"

 Die Folge 7 enthält (wie die anderen Folgen 1-6 auch) jeweils zwei Folgen mit den hörenswerten Tonspuren der 14-teiligen TV-Serie:
• auf Seite 1 die 13. Serienfolge "Der Prozeß"
• auf Seite 2 die 14. Serienfolge "Alter Bär"

Geronimo  07.07.2024 07:08

47786 - Kommentar zu Mein Freund Winnetou - (7) - Der Prozeß

 Die Folge 5 enthält (wie die anderen Folgen 1-7 auch) jeweils zwei Folgen mit den hörenswerten Tonspuren der 14-teiligen TV-Serie:
• auf Seite 1 die 9. Serienfolge "Der große Kriegsrat"
• auf Seite 2 die 10. Serienfolge "Gequältes Volk"

Geronimo  07.07.2024 07:06

47785 - Kommentar zu Mein Freund Winnetou - (5) - Der große Kriegsrat

 Die Folge 6 enthält (wie die anderen Folgen 1-7 auch) jeweils zwei Folgen mit den hörenswerten Tonspuren der 14-teiligen TV-Serie:
• auf Seite 1 die 11. Serienfolge "Die Rache der Cheyennes"
• auf Seite 2 die 12. Serienfolge "Aufbruch"

Geronimo  07.07.2024 07:01

47784 - Kommentar zu Mein Freund Winnetou - (6) - Die Rache der Cheyennes

 Ich mag diese "verbotene" bzw. nicht wieder neu aufgelegte Folge 37... gerade wegen des expliziten Gebrauchs der anstößigen und heutzutage mit einem Makel behafteten Worte. Denn: wer sich bei einem Hörspiel aus den 80ern auch heute noch darüber echauffiert, daß man früher den Begriff "Penner" benutzt hat, der hat zur damaligen Zeit bestimmt noch nicht gelebt und ist "sozusagen unwissend und ahnungslos". Nur am Rande: es gab die vielfältigsten sozialen Richtungen, denen man sich mehr oder weniger zugehörig fühlte: Popper, Punks, Prolls, Schludies, Grufties und mancherorts auch die wiederauflebende Mods-Kultur - und jede beschäftigte sich mit einer anderen Weltanschauung und hatte konträre Einstellungen...
Sogenanntes "social degrading" war damals nicht überall an der Tagesordnung, kam aber bisweilen vor und die wenigsten haben sich über "political correctness" Gedanken gemacht - es gab vielleicht einen etwas entspannteren Umgang mit solchen Begebenheiten.

Für meinen Geschmack ist diese Folge 37 mit den unterschiedlichen Handlungssträngen thematisch sehr interessant und fesselnd - höre sie immer wieder gerne - es ist eine weitere hörenswerte Folge aus den Folgen von 30 bis 40.
Der Hauptgrund, warum man an dieser Folge Anstoss genommen hat, war wohl die Tatsache, daß hier in einem Jugend-Hörspiel von einer Ehefrau ein geplanten Mordanschlag auf ihren Ehemann durchgeführt werden soll. Das kommt zwar in jedem dritten "Tatort" vor, aber für ein Hörspiel, das überwiegend kind- bzw. jugendliche Hörer hat, ist es dann doch etwas gewagt. Die älteren Hörer juckt das natürlich nur wenig...
Auch der erstmals eingesetzte Edgar Bessen als Kommissar Glockner hat mich nicht abgeschreckt. ;-))

Geronimo  06.07.2024 17:52

47783 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (37) - Der letzte Schuß

 Folge 19 "Der Arumbaya-Fetisch" bietet Action-Non-Stop: der Mörder eines Bildhauers (dessen Papagei den Mörder verrät) wird während einer Schiffsreise nach Südamerika über Bord geworfen, Tim wird anschließend ein Bombenkoffer untergejubelt, woraufhin er im fiktiven Staat San Theodoros sofort standrechtlich erschossen werden soll. Die Gewehre sind schon angelegt, aber erst sind die Schließmechanismen defekt und danach wird er begnadigt, weil er ein Loblied auf General Alcazar gesungen hat. Direkt danach überlebt Tim einen zweiten Mordversuch durch Ramon u. Alonzo. Und so geht es sekündlich weiter... es gibt also keine Zeit zum Einschlafen!

Geronimo  05.07.2024 12:21

47782 - Kommentar zu Tim & Struppi - (19) - Der Arumbaya-Fetisch

 Das 16. Hörspiel "Im Reiche des schwarzen Goldes" ist ebenfalls hörenswert, sehr spannend und auch geschichtlich sehr interessant. Mit dem zu Beginn genannten Krieg mit der Teilmobilmachung ist (auf Grund der Entstehungszeit des Comics) wohl eindeutig der zweite Weltkrieg gemeint. Da der Comic aber mehrmals überarbeitet worden ist und der 2. WK in den 1960er-Jahren nicht mehr zeitgemäß war, sind wohl die Auseinandersetzungen im arabischen Territorium mit eingeflossen. Ist zwar ein wenig verwirrend, aber wenn der Comic mehrfach von Hergé überarbeitet worden ist, dann entsteht manchmal solch eine Vermischung und ein daraus resultierendes Durcheinander (mit Scheich Mohammed Ben Kalisch Ezab ist wohl Ibn Saud, der erste König Saudi Arabiens, gemeint - und Prinz Abdallah wäre somit Faisal).
Auch in diesem Abenteuer sind nur Schulze und Schultze an Tim & Struppis Seite. Bienlein taucht nicht auf (es wird nur ein Brief mit einer Analyse von ihm vorgelesen) und Kapitän Haddock ist über weite Teile auch nicht präsent: er wurde direkt zu Beginn zum Marinedienst einberufen und wird dann später in einem Bunker wiederentdeckt.
Lustig ist auch die Wandlung der beiden Schulzes, die versehentlich für Aspirin gehaltene Tabletten eingenommen haben...

Geronimo  05.07.2024 11:07

47781 - Kommentar zu Tim & Struppi - (16) - Im Reiche des schwarzen Goldes

 Gestern habe ich mir seit langer Zeit mal wieder Folge 15: "König Ottokars Zepter" angehört : im Großen und Ganzen geht es um das Thema "Sphragistik" (Siegelkunde). Tim begleitet einen Professor der Sphragistik nach Syldavien in die Hauptstadt Klow und durchlebt dort wieder atemberaubende Abenteuer - inkl. Absturz aus einem Flugzeug ohne Fallschirm in einen Heuhaufen.
Doch erneut kam ich zu dem Ergebnis, dass diese Folge in Bezug auf den sonst so üblichen Humor ein wenig schwächelt. Ein wesentlicher Aspekt für diese Einschätzung ist meiner Meinung nach das bedauerliche Fehlen von Kapitän Haddock und Professor Bienlein. Ohne deren Charme verliert dieses Hörspiel doch etwas an Reiz. Und das kann auch die gute Story nicht rausreißen und abfangen.
Dennoch ist diese Folge selbstverständlich auch hörenswert und interessant...

Geronimo  05.07.2024 09:47

44433 - Kommentar zu Tim & Struppi - (15) - König Ottokars Zepter

 Hergé selbst hat das gezeichnete Abenteuer ("Tim in Tibet") früher stets als seine Lieblingsfolge bezeichnet. Sie soll ihm geholfen haben, ein seelisches Tief überwunden zu haben: die Minimierung der Charaktere und die hierin stattgefundene Verarbeitung seiner Albträume von weißen Flächen waren wohl dafür verantwortlich.
Ich finde die aus der Comic-Vorlage entstandene Hörspiel-Folge 11 ebenfalls sehr interessant und atmosphärisch. Die Suche nach Tims Freund Tschang, mit dem er sich in den Hörspielkassetten allerdings erst in Folge 14 ("Der blaue Lotos") anfreunden wird, gehört zu den besseren... Ein paar chronologische Fehler durch die Reihenfolge der Veröffentlichungen muss man halt leider akzeptieren.
Seltsam nur, dass fast alle späteren Hörspielfolgen eigentlich zu den Frühwerken Hergé's gehören... das war wohl der Popularität geschuldet.

Geronimo  05.07.2024 06:07

44437 - Kommentar zu Tim & Struppi - (11) - Tim in Tibet

 Die Folge 1 enthält (wie die anderen Folgen 2-7 auch) jeweils zwei Folgen mit den hörenswerten Tonspuren der 14-teiligen TV-Serie:
• auf Seite 1 die 1. Serienfolge "Blutspuren"
• auf Seite 2 die 2. Serienfolge "Ein junger Komantsche"

Geronimo  29.06.2024 06:11

47780 - Kommentar zu Mein Freund Winnetou - (1) - Blutspuren

 Die Folge 2 enthält (wie die anderen Folgen 1-7 auch) jeweils zwei Folgen mit den hörenswerten Tonspuren der 14-teiligen TV-Serie:
• auf Seite 1 die 3. Serienfolge "Der Mann für indianische Angelegenheiten"
• auf Seite 2 die 4. Serienfolge "Der Zweikampf"

Geronimo  29.06.2024 06:09

47779 - Kommentar zu Mein Freund Winnetou - (2) - Der Zweikampf

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

hoerspielland.de > Kommentare über alle Hörspiele