Neues von Interplanar Produktion: Und auf Erden Stille

Staffel 1 der dystopischen Hörspielserie startet am 29.01.2021.

Videochat zur Veröffentlichung von Hyde Away

Tobas Kluckert, Wolfang Bahro, Christian Gailus, Hilla Fitzen und Dr. Reuter erzählten über die neue Thriller-Hörspielserie...

Neues von Jan Tenner: Zweite Staffel erscheint jetzt

Vom Label Zauberstern erscheint von Jan Tenner die neue Staffel.

Die DIY-Hörspiel-Box: Hörspielland Play

Basierend auf einem Raspberry Pi (Zero), spielt diese Lautsprecher-Box Hörspiele per RFID-Karte ab ....

Die drei ??? - 207 - Die falschen Detektive

Der neue Fall der drei Detektive beginnt ganz unscheinbar in einem Baumarkt. Die Verwechslungsgeschichte spannt sich fast über die ganze Folge. So ...

 Eine sehr düstere und gerade deswegen sehr spannende Folge aus der tollen TKKG-Serie, die mit sehr guten Sprechern und toller Musik ( für neuere Verhältnisse ) aufwartet.

Die Story liest sich wie ein kleiner Psychothriller für Jugendliche...sehr spannend...eine Ausreisserin ist auf der Flucht vor ihren kriminellen Verfolgern, bei der sie Schulden hat und diese sich jetzt von ihr holen wollen.

Die Sprecher, wie Horst Stark ( toller Sprecher, kennt jedes "Kassettenkind aus den 80 ern"...wie wir ), Eva Weißmann ( sehr überzeugend als gejagtes Mädchen ), Eberhard Haar, Matthias Fuchs ( seine leider letzte, hier sehr "schräge" aber dennoch sympathisch wirkende Rolle...er starb leider kurz nach dieser Folge...etwas über ein Jahr später 2001/2002...Jahreswechsel/Sylvester/Neujahr ) sind echt klasse.

Die Musik ist auch sehr überzeugend, immer passend zur gerade spielenden Hörspielszene.

Das Cover sieht ja echt klasse aus.

Fazit: Eine sehr spannende Geschichte, mit etwas "thrillermäßiges"...sehr gut, die tolle Sprecher und eine immer passende Musik parat hält...SUPER!!!.

Gunther Rehm und Ele  24.01.2021 19:03

46825 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (121) - Ein cooler Typ aus der Hölle

 Auch diese TKKG-Folge bietet spannende Unterhaltung durch die sehr schlüssige spannende Geschichte und die sehr guten Sprecher.

Haben sie heute auch noch mal gehört ( hatte sie ja schon 2011 hier bewertet ) und fanden sie echt klasse.

Der Höhepunkt ist ja hier der schon besagte geniale sprecherische Auftritt von Veronika Neugebauer als "alte" Oma "Pauline Flinkmöve"...das muß man echt gehört haben.

Man merkte Veronika Neugebauer hier sichtlich an, mit wie viel Spaß und Sorgfalt sie die Rolle sichtlich ausfüllte, dass ist echt bemerkenswert, ich finde ja sowieso das keine andere Sprecherin ( sei es Scarlet Lubowski oder erst recht, Rhea Harder ) die "Gaby" mit soviel Liebe und Hingabe gesprochen hatte, wie meine absolute Lieblingssprecherin Veronika Neugebauer.

Sie hatte echt was ganz sympathisches und liebevolles in ihrer sehr schönen Stimme...Chapeau, Frau Neugebauer!!!.

Die Musik kann hier, für neueren Verhältnisse ebenfalls überzeugen, ein geschmacklicher Ausrutscher ( wie kurzzeitig, teilwiese im Folgen Bereich von 113-126 ) liegt hier nicht vor, alle Stücke sind passend und erträglich im Spiel.

Fazit: Diese tolle Folge lebt vor allem durch die stimmliche, sehr überzeugende Darstellung der wohl BESTEN "Gaby"-Sprecherin Veronika Neugebauer, auch die anderen Sprecher sind wie immer klasse und fügen sich sehr gut in die spannende Geschichte und die gute Musik ein.

Gunther Rehm und Ele  24.01.2021 18:50

46823 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (110) - Das Phantom im Schokoladenmuseum

 Haben diese tolle TKKG-Folge heute noch mal gehört und finden sie sehr spannend und glänzend gemacht.

Die Story, mal so ganz anders, wie man es sonst von TKKG gewohnt ist, hier wird sogar von einem Massenmörder aus geschichtlicher Vorzeit gesprochen, der Frauen umgebrachte...auch ein Beißer und ein Taubenmörder gehen hier um...aber alle Vorkommnisse laufen am Ende wieder, wie immer, bei TKKG, zusammen.

Die Sprecher, allen voran, der großartige Thomas Schüler ( * 1948 - + 2015 ), Claudia Dermarmels, Lutz Schnell, Brigitte Böttrich ( Frau von Andreas von der Meden ) etc., sind sehr gut.

Auch die Musik kann, für neuere Verhältnisse sehr überzeugen, derartige Geschmacksverirrungen ( im Techno-Sound...der "GOTT SEI DANK" NICHT lange Bestand hatte...grausig ), wie sie in den Folgen-Bereichen 113-126, teilweise ( außer 118 und 122...wo tolle, teils auch ältere Stücke vorkamen ) vorkamen, sind hier nicht zu befürchten.

Eine durch und durch runde, spannende Geschichte.

Fazit: Eine der BESTEN Folgen im 100 er Bereich ( 105, 110, 116, 118, 122 etc., waren auch klasse ), die tolle Sprecher, eine spannende, runde Geschichte und eine, für neue Verhältnisse, ganz gute Musik bietet.

Gunther Rehm und Ele  24.01.2021 18:37

46822 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (103) - Mörderischer Stammbaum


 Ich suche auf diesem Weg die 3 teilige Hörspiel Serie Familie Petermann von Teldec.
Gerne auch im Tausch gegen andere Hörspiele, einfach eine Mail mit gesuchtem Hörspiel senden.

Isabella  26.01.2021 20:38

46828 - Tausch-Börse

 Hallo, ich suche die 3 Folgen der Hörspiel Serie - Familie Petermann - von Teldec. Falls Sie jemand hat, bitte melden. Ich habe auch jede Menge Hörspiele, die ich zum Tausch anbieten kann. Andernfalls gegen ein faires Angebot.

Violeisa  25.01.2021 12:12

46827 - Gesuche

 Hallo, ich suche folgende Barbie MCs von Kiosk: 14, 15, 18, 19 und 20. Falls jemand sie doppelt haben sollte oder zu einem fairen Preis abgeben möchte, freue ich mich. Vielen Dank!

Ann-Christin  20.01.2021 22:19

46811 - Gesuche

Layout 2019

hoerspielland.de > Welcome