Nachricht zu Bibi und Tina

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht minus Eins?

Möchtest Du das Hörspiel auch bewerten? Dann wähle hier ein Stimmungszeichen.

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu Bibi und Tina
Stand: 21.07.2018

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 1183Nächste Seite der ListeEnde der Liste

45206 - Kommentar zu Bibi und Tina
Steffi  13.07.2018 14:47

 Auch bei Bibi und Tina gibt es ab 21.09. wieder Nachschub.

Diesmal geht es lt. Titel um einen neuen Reiterhof.

Wäre mal was Neues in dieser langlebigen Serie.

45176 - Kommentar zu Bibi und Tina - (68) - Die Urlaubsüberraschung
Lilly  28.06.2018 08:19

 Eine sehr lustige und kurzweilige Folge, wenn auch wieder mal mit einigen Widersprüchen. Hier ist Tante Paula plötzlich eine Schwester von Fr. Martins Mutter. In Folge 23 war es eine Schwester der Oma. Früher hat sie ganz problemlos den Tisch gedeckt und Geschirr umgeräumt und nun ist sie ein Tollpatsch. ;) Ansonsten aber sehr unterhaltsam.

45167 - Kommentar zu Bibi und Tina - (77) - Das kleine Hufeisen
Marvin  18.06.2018 21:20

 Rein von Titel her hört sie sich sehr theoretisch an, da es um ein Abzeichen der FN geht. Entgegen meinen Erwartungen gefällt sie mir jedoch ganz gut. Die beiden Brüder könnten unterschiedlicher nicht sein und es wird überzeugend dargestellt, wie verschieden sie reagieren. Wenn man manchmal meint, Bibi und Tina wirken farblos, ist das bei den beiden Gästen anders. Es ist sehr schön mitzuerleben, wie der zurückhaltende Tobias nach und nach seine Angst und Scheu vor Pferden abbaut und als sein Bruder in einer Notlage ist, sogar über sich hinaus wächst und allein auf ein Pferd steigt.
Sehr gut finde ich, dass man auch einiges Theoretisches über den Umgang mit Pferden und die Ausrüstung eines Pferdes erfährt. Für Kinder, die in den Reitsport einsteigen wollen, ist diese Folge eine gute Vorbereitung und macht Lust auf mehr. Ängstliche Kinder werden an Tobias' Beispiel ermutigt, sich an Pferde heran zu trauen. Gut auch, dass durch zwei Jungs mit dem Klischee aufgeräumt wird, nur Mädchen sollten den Umgang mit Pferden und das Reiten lernen.

45062 - Kommentar zu Bibi und Tina - (88) - Ein schlimmer Verdacht
Marvin  15.03.2018 20:57

 Ich bin angenehm überrascht, denn anhand der Inhaltsangabe ist es ein weniger hörenswertes Thema. Dass Trödel-Hannes mal im Mittelpunkt steht ist eine gute Idee, er ist ein Sympathieträger, aber die temporären Zweifel von Bibi und Tina sind verständlich und menschlich, denn viel wissen sie ja wirklich nicht von ihm.
Es ist lediglich sehr seltsam, dass Frau Martin schon wieder Geburtstag hat und Bibi ewig 13 Jahre alt bleibt - aber das ist das alte Lied. Viele Kritikpunkte hat Kiddinx meiner Meinung nach schon aufgegriffen, es wird z. B. wesentlich häufiger auf frühere Begebenheiten und Charaktere Bezug genommen.

45014 - Kommentar zu Bibi und Tina - (88) - Ein schlimmer Verdacht
Marvin  11.02.2018 14:31

 Ich habe sie mir gekauft, aber finde, die Inhaltsangabe verrät sehr viel und es klingt mir sehr nach schon oft verwendeten Ideen. Hoffentlich ist die Handlung nicht all das, was der Klappentext vermuten lässt.

45013 - Kommentar zu Bibi und Tina - (88) - Ein schlimmer Verdacht
Lilly  10.02.2018 16:27

 Eigentlich eine ganz gute Folge, aber wieder einmal geht es um bereits oft behandelte Dinge und Situationen. Will nicht zu viel vorweg nehmen.
Komisch ist auch wieder, dass eine Person gesucht wird und Bibi etwas von dieser braucht, um einen Suchspruch hexen zu können. In der Folge "Der große Bruder" ging es doch auch ohne als Susi fortgelaufen war... Ansonten eine super Sprecherleistung des neuen Graf Falcos. Klingt wirklich fast identisch wie der frühere Sprecher.
Gute Geschichte, aber muss ich nicht noch einmal anhören.

44973 - Kommentar zu Bibi und Tina - (50) - Das Kürbisfest
Annabell  24.01.2018 18:21

 Tolle Folge!
Zuerst war ich ja wegen dem Titel etwas unsicher (hab sie mir eher langweilig vorgestellt) - aber inzwischen gehört sie zu meinen Lieblingsfolgen :-)
Schön finde ich grundsätzlich die ganze Geschichte, (wie auch schon jemand anderer bei der "+/- Liste" geschrieben hat) auf jeden Fall auch Freddy (es ist total angenehm, dass er hier mal nicht so auf Tina fixiert ist!) und dann finde ich auch schön, dass wieder echtere Tierstimmen verwendet werden! Alles in allem eine gelungene Folge aus meiner Sicht!

44974 - Antwort zu Kommentar Nr. 44973
Lilly  25.01.2018 14:25

 Ja wirklich eine sehr schöne und abwechslungsreiche Folge! :) Was hier nur etwas "stört": die Stimme der Tierärztin, da Frau Martin inzwischen diese übernommen hat. ;) Aber dieser Charakter kommt ja danach glaube ich nicht mehr vor.

44711 - Kommentar zu Bibi und Tina
Marvin  01.08.2017 19:34

 @Lilly:

Ich glaube, dass ich die neue Folge ähnlich bewerten werde, wenn ich sie gehört habe, denn so wie Du es beschreibst, ist sie eher Mittelmaß. Dass frühere Nebensächlichkeiten nun häufig zum Hauptthema werden, ist mir auch schon mal aufgefallen.

44710 - Kommentar zu Bibi und Tina
Lilly  30.07.2017 11:58

 Die neue Folge "Das Filmteam" ist ganz gut. Nichts besonderes und aich ziemlich vorhersehbar. Aber die Freundschaft und der Zusammenhalt zwischen Bibi und Tina finde ich hier sehr gut dargestellt.
Im Allgemeinen fällt mir bei den neueren Folgen auf, dass die Geschichten, die früher nur Nebenhandlungen und schnell erzählt waren, hier immer so in die Länge gezogen werden. Wie zB bei 'Felix reist aus': Da war Felix am Ende weg und Sabrina hat ihm schnell aufgespürt. In Folge 75 dauert die Suche dann komischerweise ewig und Bibi braucht jetzt immer einen Gegenstand von dem was verschwunden ist. Das war früher auch nie der Fall (in Folge 23 waren sie Pferde nach dem Unwetter weg und ein Suchspruch hat gereicht). Die wenigen Hexereien stören mich nicht so sehr, dafür gibt es ja die Bibi Blocksberg Geschichten. ;)
Aber es ist ebenso wie bei Benjamin Blümchen: Die Geschichten werden irgendwie immer 'kindlicher', für sehr junge Hörer und einfacher gemacht in der Handlung.

44633 - Kommentar zu Bibi und Tina - (35) - Die falsche Freundin
Cath Bond  13.06.2017 17:50

 Eine sehr gute Folge
Allerdings fand ich Conny von Anfang an unsympathisch
Schon allein weil sie Bibi ständig in Schwierigkeiten bringt
Tina tut mir da echt voll Leid
Ich konnte gut nachvollziehen dass sie so zickig wurde
Das Finale als Tina und Alex die ganze Sache auffliegen lassen ist echt gut gemacht
Vorallem Alex:Getroffener Hund jault
Auch als Bibi danach so ausrastet und Mikosch meint es mache zu viel Mühe Conny die Haare einzeln auszureissen
Am Schluss versöhnt es mich ein wenig mit Conny dass sie alles gsteht und sich bei Bibi entschuldigt

44511 - Kommentar zu Bibi und Tina - (84) - Der Weihnachtsmarkt
Marvin  15.03.2017 19:13

 Ich sehe diese Folge sehr gespalten.

Weihnachtsstimmung kommt kaum auf. Schade ist, dass der Weihnachtsmarkt nicht näher beschrieben wird. Außer den beiden Lebkuchenständen und einer Kaffeebude scheint es nichts zu geben. Auch hört man weiter keine musikalische Untermalung, wie das auf Weihnachtsmärkten so üblich ist.
Anscheinend haben unsere Freunde nicht weiter gedacht; was haben Bibi, Tina und Frau Martin geglaubt würde der raffinierte Herr Kauz mit dem Rezept tun außer eigens Lebkuchenpferde zu backen? Bibis und Tinas Entrüstung, dass er ihre Lebkuchen nach backt ist zwar nicht unbegründet, aber auch nicht verständlich.
Frau Martin handelt sehr diplomatisch und trickreich und zugleich vermittelnd; das gibt einen Pluspunkt.
Allerdings ist da ein Dialog, der mir wirklich zu grübeln aufgibt:
Als Bibi und Tina die beiden "armen Kinder" kennenlernen entsteht in etwa folgender Dialog:

"Seid ihr von einem Marktstand?"
"Nein, wir sind Bibi und Tina."

Da wurde wohl nicht nachgedacht. Auch auffällig ist, dass Holger Frau Martin nicht mehr wie bisher mit Mutter, sondern "Mutti" anspricht. Ich fand erstere Anrede immer besser und sehe überhaupt keinen Grund, sie zu ändern. Das ist aber vielleicht nicht mal durch Unachtsamkeit der Produzenten, sondern willkürlich entstanden.
Leider fehlt es dieser Folge an Atmosphäre und wirkt, wie schon beschrieben, nicht gut durchdacht.

44508 - Kommentar zu Bibi und Tina - (85) - Das Geheimnis der alten Mühle
Lilly  14.03.2017 14:43

 Wieder einmal eine Folge, die sich um eine Schatzsuche dreht. Ganz gut finde ich, dass es anders dargestellt wird als sonst, also die Suche nicht direkt von Bibi und Tina ausgeht. Positiv ist vor allem die Stimme von Graf von Falkenstein. Man merkt erst bei genauerem Hinhören, dass es ein neuer Sprecher ist, tolle Leistung! :) Insgesamt gefallen mir die neuen Folgen nicht ganz so gut, da sie sich inhaltlich doch stark ähneln. Schön wäre mal wieder eine Folge, in der vielleicht Charaktere von früher vorkommen oder die Hexerei wieder mehr im Vordergrund steht.

44435 - Kommentar zu Bibi und Tina
silvan  03.02.2017 21:20

 hallo Marvin ja ich muss dir zustimmen die folge 80 von bibi und Tina finde ich auch gut sie gefällt mir auch sehr gut obwohl ich diese folge nur einmal gehört habe ich finde diese geschichte wirklich sehr spannend aber jetzt noch eine andere frage an dich Marvin kennst du die folge 84 von bibi und Tina sie heisst der Weihnachtsmarkt falls ja schreibe hier hinein wie du sie findest ich bin sehr gespannt auf deine antwort

44434 - Kommentar zu Bibi und Tina - (80) - Der Waldbrand
Marvin  02.02.2017 17:06

 Nach mehrfachem Hören bin ich nun vollkommen von der Folge überzeugt, wenn sie auch hier und da einige Schwachstellen aufweist.
Allen Interessierten wird Lehrreiches über Brandentwicklung und Verhalten im Brandfall vermittelt.
Dass Bibi sparsam mit ihrer Hexkraft umgeht, fällt nicht mal auf, da es kaum Situationen gibt, in denen sie gefragt ist. Es stört mich nicht, im Gegenteil. Dass Bibi Frau Martins Bitte erfüllt, nur im Notfall zu hexen, spricht für sie.
In der Gästeliste werden viele bekannte Personen erwähnt. Geschickt, wie Frau Martin die Ausladung des Grafen übergeht und Bibi und Tina trotzdem mitbringt.
Dass Tina erst zickig gegenüber Alex ist, ihm dann aber dank Bibis Zureden wieder wohlgesonnen ist und sich entschuldigt, lässt darauf schließen, dass sie ihr Verhalten hinterfragt. Ein guter Charakterzug. Bibi zeigt sich mal wieder von ihrer vermittelnden, diplomatischen Seite und ist damit Frau Martin sehr ähnlich (oder ihrer Mutter).
Insgesamt eine lehrreiche, unterhaltsame Folge, die ein völlig neues, anderes Thema als bisher bietet. Gut, dass die drei Freunde am Schluss ihre brandtechnischen Kenntnisse anwenden konnten.

44408 - Kommentar zu Bibi und Tina
Steffi  12.01.2017 17:12

 Hallo,

ebenfalls am 10.02. wird die Floge Nr. 85 von Bibi und Tina erscheinen.

Titel: "Das Geheimnis der alten Mühle".

1-15 von 1183Nächste Seite der ListeEnde der Liste