Hörspiele interaktiv kommentieren . . .

Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 17.11.2017

Neuer Kommentar

Anfang der ListeVorige Seite der Liste46-60 von 60

44815 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (12) - Nachts, wenn der Feuerteufel kommt
Gunther Rehm und Ele  15.10.2017 18:19

 Fazit:

Eine echt tolle, geniale und überzeugende Folge, die dank super Sprecher, sehr guter Bohn-Musik und einer tollen Geschichte voll und ganz überzeugt, zumal hat sie, weil sie, wie gesagt, meine erste Folge der Serie war, einen ganz besonderen Stellenwert für mich - meinem persönlichen Kindheitsbonus;-).

44814 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (54) - Frischer Wind um Hanni und Nanni
Gunther Rehm und Ele  15.10.2017 01:35

 Diese Folge gefällt uns (besonders mir) sehr gut. Dass in Lindenhof mal ein Lehrer unterrichtet, wird schon nicht so schlimm sein, da er ja auch nur ein paar Wochen bleiben soll.

In den "Dolly"-Büchern von Enid Blyton gab es später auch Lehrer.

Die Geschichte ist ganz interessant und spannend.

Besonders freuen wir (mein Schmusekater und ich) uns über die Gastsprecher Heidi Schaffrath, Svenja Pages und Christian Stark!

Bisher spielte Christian Stark nur bei einer einzigen Folge von "Hanni und Nanni" mit. Zufälligerweise war es auch eine Folge mit dem Fräulein Vogel "Vögelchen-Schlechthin". Allerdings war es die Folge 8 "Hanni & Nanni geben ein Fest" von der 86er-Serie. Dort spielte die leider sehr früh verstorbene Caroline van Bergen das "Vögelchen".

44813 - Kommentar zum Beitrag Knuddel – der allerärmste Hund der Welt
DerEmma  14.10.2017 15:51

 Mein Angebot gilt noch: wer die Folgen als XXX haben möchte, kann sie von mir ohne große Kosten bekommen, ich möchte nichts daran verdienen. Bitte schreiben an:
emma_ATgmx.de (und das AT bitte durch @ austauschen, dann klappt es auch)

44812 - Kommentar zu Die drei ??? - (34) - Die drei ??? und der rote Pirat
Gunther Rehm und Ele  13.10.2017 00:54

 Eine einfach geile Folge, zu der eigentlich nicht mehr viel gesagt werden muss, außer das die Musik von Carsten Bohn hier einfach nur geil ist, denn hier ist eine sehr schöne Mischung von alten Stücken und den geilen 83 er Stücken, die sehr düster und einfach genial sind!!!.

Am Ende kommt sogar nochmal "Minor Mariority" vor, eines DER Stücke, die mir ( uns ) beim Hören immer eine Gänsehaut erzeugt - GANZ GROSSE KLASSE!!!.

Die Sprecher, allen voran, einer meiner Lieblingssprecher, Manfred Schermutzki, ist als Bösewicht unübertroffen ( schade, dass er laut Heikedine Körting seit etwa Anfang der 90 er nicht mehr leben soll - so alt war er jedenfalls nicht gewesen, er war der Vater von der Sprecherin Claudia Schermutzki ), ebenso wie als irrer "Hans Leibold" in "Macabros - Im Leichenlabyrinth" ( seine stärkste Rolle )!!!.

Fazit: Ein Hit der drei ???, der neben geiler Bohn-Mucke, auch sehr gute Sprecher und eine packende Geschichte mit einem fulminanten Showdown bietet - EIN MUSS JEDER DREI ??? SAMMLUNG!!!:

44811 - Kommentar zu Die drei ??? - (30) - Die drei ??? und das Riff der Haie
Gunther Rehm und Ele  13.10.2017 00:42

 Eine sehr gute Folge, die wir sehr gerne hören!!!.

Dieses ist mal ein Fall, der etwas weiter, als die sonstigen Fälle der drei ??? gehen, denn die Handlung ist sehr komplex!!!.

Es fängt alles sehr unspektakulär an, der Kraftstoffverbrauch eines Bootes von Kaptain Crowe und Jason wird nach und nach höher und weitet sich dann aber in eine handfeste Krimi-Agenten-Folge aus, wie wir sie bei den drei ??? bisher so nicht kannten!!!.

Die Sprecher sind sehr gut, alles bekanntes und geliebtes EUROPA-Inventar von uns!!!.

Henry Kielmann, Rüdiger Schulzki, Wolfgang Draeger, Karl-Walter Diess sowie der zwar kurze, aber feine Auftritt am Ende von Obergangster Yamura ( genial: Hubert Mittendorf - auch bekannt als "Edwin Funke" aus TKKG-Folge 17"Die Doppelgängerin" sowie als "Zimmer-Wirt" bei der drei ??? 28 )!!!.

Die Musik ist mal wieder oberkallse von Carsten Bohn in Szene, wie immer, gesetzt!!!.

Mal gespannt, wann endlich die "Brandnew Oldies Vol.4" herauskommt - haben die anderen 3 selbstverständlich zuhause;-)!!!.

Fazit: Eine wunderbare Folge, mit genialen Sprechern, toller Musik und viel maritimer Meereskulisse - kurz, einfach alles, was das drei ???-Herz begehrt - EIN FALL FÜR JEDE DREI ??? SAMMLUNG!!!.

Der Hai sieht ja echt zum Fürchten aus, dem möchten wir nicht im Meer begegnen;-)!!!.

44810 - Kommentar zu Die Zeitmaschine - Begegnung mit den Göttern aus dem All - (2) - Das Geheimnis der versunkenen Stadt Tiahuanaco
Philipp Mevius  12.10.2017 19:15

 Ich stelle mir die Zeitmaschine wie eine Mondlandefähre aus dem Apollo Programm vor.

44809 - Kommentar zu Die drei ??? - (111) - Die drei ??? und die Höhle des Grauens
Niklas  11.10.2017 11:01

 Ich habe mir die Folge nach langer Zeit mal wieder angehört. Die Idee ist einfach spitze. Gerade zu Halloween macht diese Folge Spaß. Die Rätsellösung mit der Suppe ist am Ende ja so einfach, dass ich mich gefragt habe, warum ich nicht darauf gekommen bin. Erst recht, da ich die Folge ja bereits kenne. Auch der Überraschungsmoment in der Zentrale des Hotels ist gut überlegt und spannend.
Einzig das Finale in der Höhle des Grauens und die Auflösung der Geschichte wirkt etwas überzogen. Aber egal. Wie die drei Jungs durch das Loch in der Höhle fliehen können, geht ja fasst unter und wird zur Nebensache, dabei hätten sie dabei fasst ihr Leben gelassen und nur der Kommissar Zufall hat hier geholfen. Die drei ??? fallen halt immer wieder auf die Füße, egal wir hoch hinaus es geht.

Spaß macht die Folge allemal.

44808 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (1) - Die Jagd nach den Millionendieben
Gunther Rehm und Ele  11.10.2017 01:30

 Gedenken an den achten Todestag der tollen Hörspielsprecherin Veronika Neugebauer ( *27.11.1968 - +11.10.2009 ).

Jetzt jährt sich leider schon zum achten Male Dein Todestag, liebe Veronika Neugebauer.

Manno, mann, wie die Zeit vergeht, jetzt bist Du leider schon acht Jahre tot und wir beide, meine
Frau und ich vermissen Dich immer noch!!!.

Jetzt ist Dein Papa Hartmut auch schon tot, denn er starb am 22.06.2017!!!.

Vielleicht habt Ihr Euch ja im Himmel schon gesehen.

Wir hören immer noch TKKG-Hörspiele, besonders jene, wo Du immer mitgemacht hattest und lauschen Deiner schönen Stimme, die leider schon seit dem Jahre 2009, verstummt ist!!!.

Jetzt gibt es schon 202 TKKG-Folgen, die 200 derter Marke ist geknackt - schade, dass Du das nicht mehr miterleben konntest!!!.

Du siehst, wir gedenken immer noch Deinen Todestag und schreiben hier auf "hoerspielland.de", alljährlich einen Gedenktext - jetzt schon den achten - und werden auch nächstes Jahr wieder Deinen Todestag gedenken, denn das sind wir, Deine Fans, Dir schuldig, für all die Jahre, wo Du uns immer bei "TKKG", mit Deinem Elan und Deiner Stimme, erfreut hast!!!.

Bis zum nächsten Jahr - auch den dann schon neunten Todestag - vergessen Deine Fans, Patrick und Gabriele nicht!!!.

Mach´s gut!!!.

44805 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (6) - Angst in der 9a
Gunther Rehm und Ele  09.10.2017 01:11

 Die Idee mit der vergifteten Whisky Flasche hat Stefan Wolf bei sich selbst abgekupfert, denn bei der großartigen Fernseh-Krimiserie "Cliff Dexter" von 1966 ( die wir gerade auf DVD schauen, wir haben sie bei Amazon gekauft ), kommt in der 7 ten Folge "Eine Flasche Whisky", fast der gleiche Inhalt vor!!!.

Ein Dieb ( Karl-Ulrich Meves ) klaut aus einem Wagen eine Flasche Whisky und trinkt aus der Flasche und hat, genau wie hier, der Rocker "King", eine Vergiftung am Hals!!!.

Kein Wunder, diese großartige Krimiserie "Cliff Dexter" stammt, genau wie "TKKG" auch von "Stefan Wolf", nur dass er die "Cliff Dexter" Serie unter seinem richtigen Namen, Rolf Kalmuczak geschrieben hatte!!!.

In dieser Krimiserie spielen auch ganz viele EUROPA-SPRECHER mit, wie z.B. , Gottfried Kramer, Karl-Ulrich Meves, Lothar Zibell, Willem Fricke, Hans Irle, Joachim Richert, Rene Genesis und viele andere Schauspieler und Sprecher des EUROPA-Labels!!!.

Hans von Borsody spielt den "Cliff Dexter" einfach klasse!!!.

Wir waren echt erstaunt, dass "Stefan Wolf" auch eine Fernseh-Krimiserie geschrieben hatte!!!.

Im Gegensatz zu "TKKG", wird bei "Cliff Dexter", fleissig gemordet!!!.

Kleiner Tip für alle Freunde von "Stefan Wolf", alias Rolf Kalmuczak, seine Krimiserie "Cliff Dexter" ist echt ein Geheimtip!!!.

44801 - Kommentar zu Die drei ??? - (36) - Die drei ??? und der Super-Wal
Gunther Rehm und Ele  07.10.2017 23:07

 Das war die leider letzte Folge, wo die geniale Musik des Meisters, Carsten Bohn verwendet worden war!!!.

Aber dafür hatte man hier noch mal die volle Bandbreite seiner Musik zu hören bekommen, denn hier wurden ausschließlich nur Stücke von ihm verwendet und keine zwischenzeitlichen Stücke von Phil Moss ( wie bei den letzten TKKG Folgen mit Bohns Musik, 32 und 33, wo die Bohn Stücke nur noch sporadisch vorkamen und zum Großteil schon Moss-Musiken liefen )!!!.

Es wurden sogar einige, sehr schöne und seltenere Stück hier eingesetzt, die man sonst nicht ganz soviel im Hörspiel gehört hatte, wie ein Stück, dass wir nur von der drei ??? 18 und der Funk-Füchse-Folge 10 herkennen!!!.

Auch die Sprecher, wie Jürgen Thormann, Heidi Schaffrath, Helmut Ahner und das leider letzte Mal Horst Frank als Hauptkommissar Reynolds, sind hier sehr gut!!!.

Christian Rode, Peter Lakenmacher und F.-J.-Steffens haben hier auch eine kleine Rolle, die aber leider nicht hier aufgelistet wurden!!!.

Fazit: Eine sehr gute drei ??? mit sehr guter Musik ( leider das letzte Mal mit der grandiosen Musik von Carsten Bohn ) und sehr guten Sprechern ( leider das letzte Mal mit dem genialen Horst Frank als Hauptkommissar Reynolds )!!!.

Sollte auch jeder drei ??? wie wir es sind in seiner Sammlung haben!!!.

44795 - Kommentar zu Alf
Lilly  04.10.2017 09:49

 Von Folge 188 "Signale aus dem Jenseits" hatte ich mir irgendwie mehr erhofft. Es ist super, das Judy Winter wieder dabei ist, ihr könnte ich stundenlang zuhören, eine absolut grandiose Sprecherin.
Inhaltlich ist es nicht wirklich ein Fall und irgendwie belanglos. Die ??? sind immer wieder so gutgläubig und fallen auf Dr. Franklin herein. Vor allem Bob ist ja durch seine Therapie von ihr angetan. Die Geschichte ist eigentlich nur ein Stolpern von einem Geschehen/Zufall ins andere. Hätte man mehr daraus machen können. Gut finde ich, dass die Personen und ihre Geschichten tiefgründiger behandelt werden.
Sehr gute Sprecherleistung, aber leider kein guter Fall.

44792 - Kommentar zu Die drei ??? - (28) - Die drei ??? und der Doppelgänger
Gunther Rehm und Ele  01.10.2017 22:57

 Fast jede Jugend-Krimi-Serie hat eine Doppelgänger-Folge, so wie sie z.B. auch TKKG "Die Doppelgängerin" bietet!!!.

Diese drei ??? Folge hier, ist vom Inhalt sehr spannend, denn Justus wird hier für einen Jungen, namens Ian gehalten und entführt!!!.

Die Entführung ist aber sehr kurz, schon nach etwa 5 Min. erscheint Justus wieder auf der Bildfläche;-)!!!.

Ian wird von Sascha Draeger gesprochen, dem TARZAN/TIM aus TKKG!!!.

Die Tat hat einen politischen Hintergrund, was ein eher seltenes Thema bei den drei ??? ist!!!.

Die beiden Extremisten Fred und Walt werden von Karl-Walter Diess und Siegfried Wald gesprochen,

Adam Ndula wird von Henry Kielmann unter dem "Hans Meinhardt"-Pseudonym, für Prof. Dr. Andreas Beurmann gesprochen!!!.

Die Musik ist sehr gut, es kommen viele bekannte Stücke von Carsten Bohn vor, die man auch aus der tollen TKKG-Serie herkennt!!!.

Fazit: Eine sehr gute Folge, die fabelhafte Sprecher, eine spannende Geschichte und geniale Bohn-Musik bietet - AUCH EIN FALL FÜR DREI ??? FANS!!!.

44789 - Kommentar zu Die drei ??? - (18) - Die drei ??? und die Geisterinsel
Gunther Rehm und Ele  01.10.2017 22:40

 Ein sehr schöner alter Klassiker der drei ???, bei dem alles stimmt!!!.

Die tolle Musik von Carsten Bohn, die spannende Piraten-Goldschatz-Geschichte und, nicht zu vergessen, die genialen Sprecher, wie z.B., Gottfried Kramer, Karl-Heinz Gerdesmann, Joachim Wolff, Stephan Chreszinski, Volker Brandt, Hans Irle und Günther Flesch ( Hans Irle ist wieder unter einem Falschnamen gelistet ) etc.

Fazit: Eine sehr gute Folge, die alles bietet und alles hält - kurz, ein genialer Klassiker, den auch JEDER FAN DER DREI ??? ZU HAUSE HABEN SOLLTE!!!.

44787 - Kommentar zu Die drei ??? - (10) - Die drei ??? und die flüsternde Mumie
Gunther Rehm und Ele  01.10.2017 22:21

 Ein sehr gutes und spannendes Hörspiel, mit einem orientalischen Touch, der drei ???, mit excellenten Sprechern, wie Diess, Matschoss, Stieringer etc.

Auch ist die Musik hier sehr gut, kein Wunder, diese ist ja auch von Carsten Bohn, dem genialen Komponisten!!!.

Besonders das Stück mit dem die erste Seite endet und die zweite gleich wieder anfängt, ist genial!!!. Es kam auch bei der tollen "Funk-Füchse"-Serie, Folge 12, "Der Unglücksrabe aus Fernost", von 1983, nochmal vor.

Auch gibt es hier wieder einige Sprecher, die hier mit einem Falsch-Namen aufgelistet sind:

Professor Freeman ist der großartige Klaus Stieringer

Achmed ist der grandiose Joachim Wolff

Wir persönlich mögen diese Folge auch sehr gerne, sie ist eben ein schöner alter Klassiker!!!.

Fazit: Eine sehr überzeugende Folge mit toller Bohn-Musik, spannender Geschichte und excellenten Sprechern, wie Karl-Walter Diess, Klaus Stieringer, Joachim Wolff, Peter Buchholz, Ulrich Matschoss etc.

SOLLTE JEDER DREI ??? FAN IN SEINER SAMMLUNG HABEN!!!.

Anfang der ListeVorige Seite der Liste46-60 von 60