SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 38840

Kommentare zu Kommentar Nr. 38840
Stand: 17.10.2017

Neuer Kommentar

38840 - Antwort zu Kommentar Nr. 38840
Sandra  08.02.2012 23:58

 Hallo Patrick,

auch Danke an Dich für Deine Antwort und Wünsche!
Sorry nun für die etwas verspätete Antwort meinerseits.

Ich habe da nochmal recherchiert - also die beiden Hörspiele, die ich von "Tommy und seine Freunde" hatte, waren die Doppelfolge 2: "Das Geheimnis um Bimb / Der schwarze Hengst" und die Folge 8: "Das Geheimnis der unterirdischen Höhle". In diesem Zusammenhang sind mir noch ein paar Hörspiele eingefallen, die ich als Kind sehr gerne gehört habe:
Aus der Reihe "Tine und Moni" von Maritim die Folge 2: "Tine und Moni schliessen Freundschaft", sowie Folge 3 dieser Reihe (da weiß ich aber den Folgentitel nicht mehr). Außerdem hatte ich ein sehr schönes Hörspiel über die Geschichte von "Robinson Crusoe" (ebenfalls von Maritim). Und schließlich fand ich noch ein Hörspiel aus der "Rätsel-Reihe" von Europa ganz toll - dies war die Folge 2 "Rätsel um den geheimen Hafen".

Nun ein paar Anmerkungen zu Deiner letzen Nachricht:
Ja, von "Konga der Menschenfrosch" aus der Macabros-Reihe ist wirklich nur die ungekürzte Fassung klasse, da hast Du recht. Jene Erstauflage dieses Hörspiels habe ich mir schon vor einigen Jahren mal bei Ebay ersteigert.
Ich kannte diese Folge zwar schon in den 80er-Jahren durch einen Schulfreund, hatte sie damals aber nicht selbst.

"Dämon Modulok" ist auch eine gute Folge aus der "Masters of the universe-Hörspielreihe". Auch sehr gut finde ich da noch die Folge 13 "Skeletors Sieg" aus dieser Reihe.

Die "Captain Future" Zeichentrickserie ist absoluter Kult! Ich habe diese Fernsehserie als Kind auch geliebt und finde sie auch heute noch klasse! Nach wie vor ist eine meiner Lieblingsfolgen aus dieser Serie gleich die erste Folge - nämlich "Der Herrscher von Megara".

Von TKKG hatte ich seltsamerweise kein einziges Hörspiel in meiner Kindheit und Jugend. Ich hatte allerdings einen Roman von TKKG ("Das Geiseldrama"); und auch kenne ich die Fernsehserie dazu aus den 80er-Jahren; diese Fersehserie fand ich aber irgendwie nicht so toll.

38841 - Antwort zu Kommentar Nr. 38840
Sandra  09.02.2012 00:09

 (Fortsetzung) Irgendwie hatte eben wohl der Platz für meine Nachricht nicht ganz ausgereicht; deshalb hier nun die Fortsetzung der Nachricht:

Der Roman "Das Geiseldrama" von TKKG war aber schon sehr spannend!

Gerne kannst Du mir auch auf meine private E-Mail Adresse Nachrichten schreiben, und wir können uns dann dort weiter über Hörspiele und auch über spezielle Details und Erfahrungsberichte in bzw. zu einzelnen Hörspielfolgen bestimmter Reihen unterhalten; was hier wohl den Platz sprengen würde. Außerdem möchte ich auch niemanden hier in diesem Forum mit meinen manchmal etwas weiter ausholenden Kommentaren nerven. Teile mir doch dann hier einfach Deine E-Mail Adresse mit, und ich werde Dir dann dorthin schreiben.

Viele Grüsse!
- Sandra

38842 - Antwort zu Kommentar Nr. 38841
Sandra  09.02.2012 00:26

 P.S.:

Zwei Hörspielreihen habe ich eben nun doch noch vergessen:

So kenne ich (ebenfalls durch meinen Bruder) auch einige Folgen der "Jan Tenner-Hörspielreihe" von Kiosk; da gefiel mir die Folge 25 "Explosion der Sonne" recht gut, da ich ich die Thematik dieser Folge sehr dramatisch fand - mit diesem "Sonnenzünder".

Und außerdem kenne ich durch einen damaligen Schulfeund auch einige Folgen der "Perry Rhodan-Hörspiele" von Europa; bei diesen gab es allerdings das Problem, daß die einzelnen Folgen ja handlungtechnisch aufeinander folgen (also zusammenhängen); hatte man da nicht alle, so war es natürlich etwas schwer, dann der übergreifenden Handlung dort zu folgen. Nichtsdestotrotz erinnere ich mich daran, daß mir die Folge 10 "Die Geister von Gol" ziemlich gut gefallen hatte - diese Folge fand ich irgendwie gruselig.