SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 37564

Kommentare zu Kommentar Nr. 37564
Stand: 20.10.2017

Neuer Kommentar

37564 - Kommentar zu Hallo, Tom, hier Locke - (4) - Die Fußball-Oma darf nicht sterben
Gunther Rehm  12.07.2011 01:43

 Auch diese Folge mit dem kuriosen Titel, "Die Fußball darf nicht sterben", ist sehr packend.

Habe sie inhaltlich ja schon mal - wie die anderen auch - schon mal bewertet.

Die Sprecher sind alle durch die Bank sehr gut.

Anne-Marks-Rocke ( * 1901 - +2004 - im biblischen Alter von fast 103 Jahren gestoben ) ist in der Rolle als Fußball-Oma einfach gut.

Man nimmt ihr die Rolle der ängstlichen Älteren Dame, die zahlreichen Mordanschlägen aus gesetzt ist, sofort ab.

Jens Wawrzeck als böser Herbert Grempel ist super besetzt ( wenn die drei ??? Kollegen das wüssten, das er so böse geworden ist, ich glaube sie würden ihn rauswerfen;-).

Michael Harck, Ingeborg Kanstein, Gisela Trowe, Jörg von Liebenfels und, und, und, sind voll bei der Sache und es macht ihnen Spaß zu zuhören.

Die Musik von Phil Moss ist wieder toll und düster gehalten und sie passt supergut zu den unheimlichen Ereignissen, die, die Fußball-Oma ausgesetzt wird.

Fazit: Düstere Folge, die sehr spannend ist, wie immer bei Tom und Locke.

Diese geniale 12-Teilige Serie besteht nur aus Highlights und hat keine einzigste schlechte Folge zu bieten.

Welche Jungendserie kann das schon von sich behaupten ?.