SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 37456

Kommentare zu Kommentar Nr. 37456
Stand: 18.01.2018

Neuer Kommentar

37456 - Kommentar zu Eberhard Alexander-Burgh - Die Flußpiraten des Mississippi
Gunther Rehm  28.06.2011 03:16

 Ein sehr spannendes Hörspiel, das filmisch sogar 1963 unter der Regie von Jürgen Roland ins Kino kam.

Dieses Hörspiel des tollen Labels Europa, das sehr brutal gehalten ist, denn es gibt sogar Tote, steht dem Kinofilm in nichts nach. Es ist mit der Creme de la Creme der deutschen Sprechergarde inzeniert.

Denn hier ist alles vertreten was Rang und Namen hat, Peter Kirchberger, Lutz Mackensy, Volker Brandt, Rolf Mamero, Gernot Endemann, Richard Lauffen und, und, und.

Die Musik ist schon im 70 er Jahre Stil gehalten und passt vorzüglich zu der genialen Produktion.

Fazit: Eine kleine feine Produktion meines absoluten Lieblingslabels, das sehr starke Sprecher, eine überzeugende Musik, tolle Athmosphäre und viel mehr, bietet.

Sollte jeder Fan, der auf besonders tolle Hörspiele steht, die das Label EUROPA tragen, besitzen.

37457 - Antwort zu Kommentar Nr. 37456
Gunther Rehm  28.06.2011 03:18

 ......ist schÖn im 70 er Jahre......

sollte das heißen.

Ich glaube ich bin reif für die Heia;-)

das ist ein anderes Wort für Schlafen;-)).