SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 33909

Kommentare zu Kommentar Nr. 33909
Stand: 22.10.2017

Neuer Kommentar

33909 - Kommentar zu Edgar Wallace (Maritim) - (12) - Das indische Tuch
Gunther Rehm  15.08.2010 01:46

 Auch dieses Hörspiel ist sehr gut gemacht. Die Sprecher sind sehr gut. Besonders gut hebt sich Rene Genesis als fieser Dr. Amersham ab. Fans der drei ???, kennen ihn aus Folge 4 als Kraftmensch Khan oder in Folge 9 als Detektiv aus Holland De Groot.

Das Hörspiel ist inhaltlich anders, als der gleichnamige Film von 1963, mit Heinz Drache, der auch super war. Das Drehbuch im Film basierte auf dem Zehn kleine Negerlein Prinzip. Alle Erben wurden vom verrückten Sohn des Lords nach und nach umgebracht. Dieses Hörspiel hier ist leichenärmer, denn es basiert auf Wallacens Original. Aber dennoch ist es gut. Hat auch wieder einige Europa-Sprecher wie Rolf Jülich, den schon besprochenen Rene Genesis, Konrad Halver und Klaus Dittmann.

Fazit: Film top und Hörspiel trotz etwas anderem Inhalt auch gut. Was an den tollen Sprechern, besonders Rene Genesis, liegt.

Wo ist mein Halstuch, hihihihihihi;-))).