Nachricht zu Kommentar Nr. 29794

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Eins plus Zwei?

Kommentare zu Kommentar Nr. 29794
Stand: 11.12.2017

Neuer Kommentar

29794 - Kommentar zu DreamLand-Grusel - (5) - Wolfsnächte
Andreas  08.06.2009 22:27

 Schade , schade aber nach der genialen Intro Musik die sich zu 99% an die Neon Serie Europas anlehnt war es vorbei mit meinen Kindheit Träumen aller H.G. Francis. Eine Fortsetzung auf die wohl jeder gewartet hat ( Die tödliche Begegnung mit einem Werwol ) enttäuschte mich bitter.Ein gewisser Thomas Birker rief die Serie ins leben und wollte als eingefleischter Fan der alten Europa Serie totes wieder zum Leben erwecken .Eigentlich eine Suuuuper Idee aber ich frage mich was er damals gehört hat , weil keine der Folgen die ich bis jetzt ( Folge 5,6, und 8) gehört habe hat nur ansatzweise das gewisse Etwas der Neons in sich .Aber trotz allem boten sich mir drei Lichtblicke im Dunkeln nämlich Wolfgang Dräger (Henry Aston ) ,Roswita Bender ( Susan Clayton ) , und Gisela Trowe ( Tante Martha ) waren Original besetzt.Die Geschichte selbst hatte eigentlich nichts zu bieten außer einen etwas dummen Schluss.