SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 13934

Kommentare zu Kommentar Nr. 13934
Stand: 18.12.2017

Neuer Kommentar

13934 - Kommentar zu Die schwarze Serie
Tonda  26.10.2005 21:26

 02 DRACULA-JAGD DER VAMPIRE
Ich habe dieses Hörspiel schon in meiner Kindheit geliebt.
Konrad Halver hat es hervorragend verstanden, aus dem Roman von Bram Stoker, der aus teilweise konfusen Tagebucheintragungen, Briefwechseln und Nervenheilanstaltsberichten besteht ein packendes und mitreissendes Script zu schreiben, das die Sprecher hingebungsvoll gestaltet haben.
EUROPA hatte dieses Hörspiel mit anderen Sprechern auch veröffentlicht, jedoch da es den Verantwortlichen an einigen Stellen als zu brutal erschien, wurde die EUROPA Version später entschärft und unter dem Titel: "Dracula-die Geschichte des berühmten Vampirs" neu aufgelegt.
Doch das unverfälschte Halver-Original bleibt meiner Meinung nach unübertroffen. Auch die Sprecher der maritim-Variante finde ich überzeugender als die EUROPA-Sprecher. Lediglich der Erzähler Wolfgang Kieling kann nicht mit dem unvergessenen Hans Paetsch mithalten. Dieses Hörspiel ist meiner Ansicht nach eine Perle der Grusel-Hörspiele und sollte in keiner Sammlung fehlen (Es wird demnächst als Sammel-Edition neu aufgelegt).