Folge 1

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die Jagd nach den Goldmasken

CharakterSprecherIn
Joni Dorothee Lange 
Conni Steven Schubert 
Torte Richard Delaney 
Dr. Hermann Löffel Walter Renneisen 
Magda Löffel Johanna Liebeneiner 
Kommissar Hecker Alexander Leuschen 
Steuerberater Rakowski Henry König 
Heinrich Müller Julius Schrader 
Erzähler/in Matthias Ponnier 
Autor: Hansjörg Martin
Regie: Heikedine Körting
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1990

INFO
Gefälschte Goldmasken im Völkerkundemuseum! Die echten Masken, wertvollste Stücke der Inka-Ausstellung, sind verschwunden. Wo sind sie? Wer sind die Fälscher? JONI und CONNI haben kaum eine Spur - bis sie auf dem Schrottplatz TORTE und BILLIE kennenlernen...und JOCOTOBI legen los!

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1990

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Unternehmen JOCOTOBI - Folge 1
- Die Jagd nach den Goldmasken
Stand: 24.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

40972 - Kommentar zu Unternehmen JOCOTOBI - (1) - Die Jagd nach den Goldmasken
Gunther Rehm  09.05.2013 22:05

 Eine nett gemachte Jugend-Hörspielserie, die auf der Welle von TKKG, Schloß-Trio und Co., mitschwimmen will.

Das gelingt ihr auch eigentlich ganz gut, hat aber trotzdem nicht die Klasse von den Jugend-Hörspielserien der TKKG, Schloß-Trio und Co., die um einiges packender waren.

Aberdennoch hat auch diese Serie, die es nur auf 6 Folgen ( habe momentan nur diese hier ) brachte, sowohl im TV ( er war eine Fernsehserie ) als auch auf dem Hörspielsektor.

Zu hören sind die Originalstimmen, bei den 3 Kindern, die auch in der Fernsehserie mitspielten, denn in Hörspielen hatte man sie vorher noch nicht gehört.

In dieser Folge hier sind ferner Henry König zu hören, der ja EUROPA-hörspielbekannt ist;-).

Hans Paetsch, Andreas von der Meden und Joachim Rake, die man ja auch in zahlreichen Hörspielen von Europa herkennt, haben auch einen Auftritt, der aber leider nicht im Cover gelistet ist.

Die Musik ist altes bekanntes Europa-Inventar.

Die Titelmusik ist auch bekannt aus den tollen Schloß-Trio Hörspielen.

Ferner gibt es 2 Melodien, die man von der tollen TKKG - Folge 43 "Gefangen aus der Schreckenskammer" herkennt.

Auch ein Orchesterstück von Betty George aus dem Jahre 1972 ( !!! ) gibt es hier, es kennt man von den drei ??? 4 "schwarze Katze" oder "Black Beauty im Moor" und anderen Europa-Hörspielen.

Fazit: Eine ganz gut gemachte Serie, mit tollen Europa-Sprechern und deren schöner Musik - hat aber nicht den Reiz von den besseren Serien TKKG und Co.

40975 - Antwort zu Kommentar Nr. 40972
Pomelo  10.05.2013 19:10

 Hallo Gunther! Was, Du hattest die Serie noch nicht! Bin ja sprachlos. Die anderen fünf Folgen sind auch sehr nett, aber die erste Folge finde ich glaube ich am besten. Manche wirken am Ende etwas abgebrochen, sehr schade. Es gibt auch 18 Bücher von der Serie, die bei Pelikan erschienen sind. Habe auch einige davon und hätte gern noch den Rest.

40976 - Antwort zu Kommentar Nr. 40975
Gunther Rehm  10.05.2013 21:27

 Hallo Pomelo !.

Nein, ich bin, wie gesagt, erst jetzt auf diese Serie gestoßen, kenne aber vom hörensagen die Serie von 1990.

Bin früher immer erst zu TKKG, Schloß-Trio und Co. tendiert, wenn ich eine Jugendserie, die in Deutschland spielt hören wollte.

Ja, da hast Du recht, die erste Folge zumindest wirkte am Ende auch etwas abgebrochen, weil die Gangster nicht von ihnen festgenommen wurden, wie man es von TKKG und Co., herkennt.

Aber dennoch ist die Serie nicht schlecht, ist guter Durchschnitt.

Von den Büchern habe ich auch schon gehört.