Momo
 
Folge 1

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Momo und ihre Freunde

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Harald Leipnitz 
Momo Irina Wanka 
Gigi Fremdenführer Manfred Schott 
Meister Hora Wolfgang Büttner 
1. Grauer Herr Hans Quest 
2. Grauer Herr Wolfgang Kieling 
3. Grauer Herr Franz Rudnick 
Fusi Walter Sedlmeyr 
Nino Günter Strack 
Liliana Ilse Neubauer 
Puppe Gabriela Dossi 
Mann Joachim Wichmann 
Frau Margarete Graef 
Kind Florian Halm 
Kind Nicole Sachtleben 
Kind Martin Halm 
Müllmann Dietrich Thoms 
Autor: Michael Ende
Regie: Heinz-Günter Stamm
Musik: Frank Duval
Länge: 51:58
Verlag: Karussell
Produktionsjahr: 1984

INFO
Momo lebt am Rande der großen Stadt. Eine Bande von Zeit-Dieben, die den Menschen ihre Zeit buchstäblich wegstehlen, hat sich heimlich eingeschlichen. Momo erkennt die Gefahr und versucht, ihre Freunde vor den grauen Herren zu warnen.

 

AUFLAGEN

MC, Karussell, 1984

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Momo - Folge 1
- Momo und ihre Freunde
Stand: 23.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

40971 - Kommentar zu Momo - (1) - Momo und ihre Freunde
Namenlos  09.05.2013 20:49

 liebevoll gemachte und gesprochene Hörspiele, mit tollen Sprechern, auch die Hintergrundmusik finde ich sehr schön, habe im Erwachsenenalter dank der CD Neuauflage nun endlich auch den dritten Teil hören können. die ersten beiden Teile besitze ich noch als MC.
Diese Hörspiele gefallen mir sogar besser, als der Film.
Am liebsten höre ich sie zur Weihnachtszeit, auch früher habe ich sie ganz oft gehört, wenn auch nur die ersten beiden Teile.

1516 - Kommentar zu Momo - (1) - Momo und ihre Freunde
Berit Neß  26.11.2002 13:21

 Die Geschichte von Momo ist eine spannende Geschichte, in der der schöne und ganz natürliche Geist des kleinen Mädchens im Mittelpunkt steht. Sie muß durch viele Abenteuer, auch außerhalb dieser Zeit, ihre Freundschaft zu Beppo und Gigi werden auf eine harte Probe gestellt und das Schlechte dieser Welt, in Gestalt der Grauen Herren, lässt einem einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Eine tolle, runde Geschichte, an deren Ende die kindliche Logik und die kindlichen Wünsche wieder zum Guten führen.
Ganz hervorragend! Ich habe die Geschichte vor vielen Jahren auf 3 Schallplatten verteilt geschenkt bekommen und habe sie immer wieder gehört. Sehr zu empfehlen!