Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen. Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentare zu Grusel Kabinett - Folge 153
- Bulemanns Haus
Stand: 21.05.2022

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

 
Es gibt leider noch keine Rezensionen oder Kommentare
 
Möchtest du etwas zum Hörspiel schreiben?
 

Bearbeiten · Kommentieren

Folge 153  

Bulemanns Haus

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Peter Weis 
Fremder Sascha von Zambelly 
Alte Beate Gerlach 
Wächter Bodo Primus 
Organist Leberecht Eckart Dux 
Junger Leberecht Dirk Petrick 
Daniel Bulemann Horst Naumann 
Frau Anken Dagmar von Kurmin 
Bulemanns Vater Thomas Balou Martin 
Christine Claudia Urbschat-Mingues 
Christoph Christopher McMenemy 
Tote Mutter Martina Linn-Naumann 
"Knecht Ruprecht" Michael Pan 
Kind Marlene Bosenius 
Kind Edward McMenemy 
Kind Freya McMenemy 
Kind Christopher McMenemy 
Kind James McMenemy 
Autor: Theodor Storm
Verlag: Titania Medien
Produktionsjahr: 2019

INFO
In einer norddeutschen Seestadt steht ein altes verfallenes Haus. Seit Menschengedenken ist niemand in dieses Haus hinein- und niemand herausgegangen. Wenn ein Fremder fragt: "Was ist denn das für ein Haus?" so erhält er gewiss zur Antwort: "Es ist Bulemanns Haus" ?

VÖ: 30.09.2019

 

AUFLAGEN

CD, Titania Medien, 2019

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

hoerspielland.de > Hörspiel-Fakten > Grusel Kabinett > 153. Bulemanns Haus