Willi Wipfel und seine Freunde
 
Folge 3

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Alarm! Gift im Kanal!

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Hans Paetsch 
Willi Wipfel Jürgen Thormann 
Klara Kleeblatt Heidi Berndt 
Glöckchen Maritta Fliege 
Zapf Michael Harck 
Hermann Kastanie Helmut Zierl 
Autor: Jo Althöfer
Dialogbuch: Pamela Punti
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1985

INFO
Ein Igel wird überfahren und die Wipfels lernen die Gefahren des Straßenverkehrs kennen. Dann bekommt Olga, die Kuh, Bauchweh, weil Gift ins Flüßchen strömt. Die Wipfels freunden sich mit den Wildkaninchen an, die für sie eine großangelegte Buddel-Aktion starten, durch die der Übeltäter entlarvt wird und von den Tieren einen gehörigen Denkzettel bekommt.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1985

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Willi Wipfel und seine Freunde - Folge 3
- Alarm! Gift im Kanal!
Stand: 15.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

43087 - Kommentar zu Willi Wipfel und seine Freunde - (3) - Alarm! Gift im Kanal!
Ele  03.05.2015 02:44

 Auch diese Episode ist gut erzählt. Gift im Wasser kann ja sehr große negative Auswirkungen haben und vor allem für Menschen und Tiere lebensgefährlich werden!!!

Die Musik ist super, schön, dass sehr viele Phil Moss-Stücke zu hören sind! Phil Moss, Carsten Bohn, Manfred Rürup und das Orchester Udo Reichel finde ich von Europa am besten.

Über die Sprecher braucht man nichts zu schreiben (positiv gesehen). Besonders gut finde ich hier Marianne Kehlaus Auftritt als Kuh Olga!

38197 - Kommentar zu Willi Wipfel und seine Freunde - (3) - Alarm! Gift im Kanal!
Kassettenkasper  27.10.2011 20:28

 Eine schöne Folge, welche mich schon zu Kindertagen sehr begeistert hat. Schade, dass es nur sechs Folgen gibt!