SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 8568

Kommentare zu Kommentar Nr. 8568
Stand: 14.12.2017

Neuer Kommentar

8568 - Kommentar zu Jan Tenner - (3) - Fluch der Roboter
Sven-Oliver  31.03.2004 09:10

 Im Vergleich zu den alten Jan-Tenner-Folgen ist hier eine deutliche Steigerung zu erkennen,sowohl was die Story als auch die Sprecher angeht.General Forbell als halb-menschlichen Roboter zu erleben,der seine Kumpels verrät und Jan Tenner das Lebenslicht ausblasen will,rechtfertigt schon den Kauf dieser CD.Auch die Verknüpfung von Zweistein und dem "Schwarzmagier" Xarxas,der aus einem friedlichen Volk eine Armee diabolischer Roboter gemacht hat,ist gelungen!Leider konnte trotz der guten Produktion und der soliden Sprecher dieses Niveau nicht bei allen Folgen gehalten werden (z.B. bei Folge 8).In jedem Fall sind die "Roboter-Folgen" der Achtziger Jahren weder auf einer handwerklichen noch auf einer inhaltlichen Ebene mit dieser hier qualitativ zu vergleichen.

25876 - Antwort zu Kommentar Nr. 8568
Namenlos  06.03.2008 22:32

 damals war die technik halt noch nicht so weit entwickelt
ich muss sagen die alten folgen haben einfach viel mehr charme gehabt und haben mehr spaß gemacht als diese beschissene neuauflage

25877 - Antwort zu Kommentar Nr. 25876
Namenlos  06.03.2008 22:44

 kann ich nur zustimmen und der erfolg der serie beweist es ja nach 11 folgen wurde der ganze quatsch wieder eingestellt