SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 717

Kommentare zu Kommentar Nr. 717
Stand: 14.12.2017

Neuer Kommentar

717 - Kommentar zu Das Sternentor
Malte  01.08.2002 13:37

 Der Auftakt dieser Serie hat mir wirklich gut gefallen: gute Sprecher, gute Musik.

Nur warum kann bei Maritim eigentlich keiner ein gutes Cover machen? Grobe Pixel in den Bildern, Satzfehler im Klappentext und ein langweiliges Serien-Logo - halt nur Text. Dabei ist das Cover vom Sternentor noch eines der besseren. Bei anderen Produktionen: Detektive XY, Balduin Pfiff und Flattertiere wie Vampire sehen die Cover noch trauriger aus.

Dabei hat Maritim beim Club der Detektive und Perry Clifton gezeigt, dass sie auch gute Cover hervorbringen können. Schade. Das drückt echt auf die Hörspiel-Stimmung.

3225 - Antwort zu Kommentar Nr. 717
Martin  02.05.2003 01:50

 Also ersteinmal ein riesiges Bravo, dass endlich die Bücher als Hörspiel umgesetzt werden, die ich spannender gefunden habe, als die EUROPA-Serie. Das Cover von Folge 1 (der rote Nebel) ist in der Tat unter aller Würde !!! sehr sehr schade ! Die Umsetzung ist prima und auch nicht zu kurz, wenn auf der Kassette die B Seite auch nur 2/3 genutzt wird. Folge 2 hat dagegen ein sehr viel schöneres Cover ! Auf jeden Fall auch ein MUSS für den Fan !

2743 - Antwort zu Kommentar Nr. 717
Uwe Simon  17.03.2003 22:27

 Zum Cover kann ich nichts sagen, ich seh nix und drum ist es mir ehrlich gesagt egal. Zur Folge 1 der Serie (und sie ist ja offenbar die einzige bisher erschienene Folge) muß ich sagen, daß sie mir sehr gut gefällt. Die Musik ähnelt sehr dem Thema von Star Trek Deep Space 9 und Star Trek Voyager, mit Ernst Meincke als Commander Perkins und seinem Kollegen aus Star Trek (Stimme von Harry Kim aus Voyager) als Major Hoffmann haben sie es auch gut getroffen. Natürlich muß man sich an die neuen Stimmen als alter Perkins-Fan erst gewöhnen, aber das fällt nicht schwer. Ich hoffe, Maritim macht weiter und die angekündigten Folgen 2 bis X kommen noch. Nur weiter so!