SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 6794

Kommentare zu Kommentar Nr. 6794
Stand: 18.11.2018

Neuer Kommentar

6794 - Kommentar zu Europa Singles - Die Irrfahrten des Odysseus
Skarabaeus  21.12.2003 14:10

 Schwache Regie, die "ängstlichen" Gefährten klingen so forsch als ob sie Odysseus in ihrem Eifer überbieten müssten.

16886 - Antwort zu Kommentar Nr. 6794
Dieter  03.05.2006 14:33

 Dem Urteil kann ich mich so nicht anschießen! Man muß den Individualismus des freien Griechen mitberücksichtigen, der im Epos Homers mit zum Tragen kommt. Die Gefährten Odysseus waren nun eben mal keine "Untertanen" im späteren monarchischen Sinne sondern "freie" sehr selbstbewußte Griechen. Dieses "Selbstbewußtsein" kommt eben auch Odysseus gegenüber zum Ausdruck, der eben zwar "angehimmelte" Leitfigur ist, der immer weiß, wie man aus einem scheinbar ausweglosen Dilemma herauskommt, sondern der auch mit der Gunst der griech. Hauptgöttin Athene gesegnet ist.
Dies kommt halt auch in diesem Hörspiel zum Tragen! Odysseus ist nicht der "Master next God" wie es die Kommandanten der Schiffe der Neuzeit waren, sondern "Primus inter Pares" - auch wenn er "klein"-König von Ithaka gewesen sein soll (lt. Homer)