Nachricht zu Kommentar Nr. 45248

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Vier minus Eins?

Kommentare zu Kommentar Nr. 45248
Stand: 22.09.2018

Neuer Kommentar

45248 - Kommentar zu Die drei ??? - (194) - Die drei ??? und die Zeitreisende
Lilly  06.08.2018 09:18

 Entgegen der meistens Rezensionen finde ich diese Folge sehr gut. War auch schon bei den 'flüsternden Puppen' der Fall. Beides tolle Geschichten.
Klar ist es von Beginn an logisch, wer das Mädchen nur sein kann. Dennoch kommt Spannung auf und die Idee ist auch interessant, wenn auch vielleicht utopisch. Tolle Sprecher wie immer. An einigen Stellen kommt 'Kommissar Zufall' ins Spiel, ähnlich wie bei TKKG, aber finde ich überhaupt nicht schlimm. Man sollte immer im Blick behalten, dass es Kinder- und Jugendhörspiele sind, auch wenn sie wohl mittlerweile von sehr vielen Erwachsenen gehört werden.

Mir hat diese Folge sehr gut gefallen und würde sie weiterempfehlen.

45249 - Antwort zu Kommentar Nr. 45248
Merlin Petrus  06.08.2018 11:00

 "Man sollte" immer im Blick halten, dass Justus Jonas ein außergewöhnlich intelligentes Kind ist,

dass den meisten Erwachsenen überdurchschnittlich das Wasser reichen kann. (ähnlich wie Justus Jonas, der Sohn von Justus Jonas dem Älteren, einem Weggefährten von Martin Luther)

Geschichten, die Justus "gewöhnlich" machen bekommen dementsprechend keine glorreiche Bewertung.

(Dass "Kinder von heute" anders bewerten als wir, die wir in der Zeit aufwuchsen, als es mit den Hörspielen begann, ist selbstverständlich)

45250 - Antwort zu Kommentar Nr. 45249
Lilly  06.08.2018 22:08

 Ich finde nicht, dass Justus sich in dieser Folge gewöhnlich verhält. Aber ist ja Ansichtssache, das ist ja das Gute. ;) Klar verändert sich die Hörerschaft im Laufe der Generationen und somit auch die Erwartungen. Habe auch nichts anderes behauptet/geschrieben.