SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 43700

Kommentare zu Kommentar Nr. 43700
Stand: 13.12.2017

Neuer Kommentar

43700 - Kommentar zu Grusel Kabinett - (36) - Das Bildnis des Dorian Gray (1/2)
Marvin  03.02.2016 18:16

 Dies ist eine sehr gelungene und überzeugende Hörspielfassung des bekannten und skandalumwobenen Romans.
Alles passt stimmig zusammen. Dank der vorzüglichen Sprecherleistung bekommt man von jedem Charakter einen detaillierten Eindruck. Sehr authentisch, sogar verständlich erscheint Dorians Wunsch, seine Schönheit und Jugend dauerhaft behalten zu wollen.
Die Atmosphäre der literarischen Vorlage wird gekonnt in Szene gesetzt und spart nicht mit Effekten und musikalischen Einlagen.
Der Roman galt zur Zeit seiner Veröffentlichung regelrecht als Skandal. Wenn man sich bewusst macht, wie stark Kritik an der englischen Oberschicht ausgeübt wird kann man das nachvollziehen. Aber auch die Bewunderung des Malers Basil Hallward und Lord Henry für den jungen Dorian Gray und die zahlreichen sinnlichen Anspielungen lassen erkennen, weshalb Wilds einziger Roman so stark umstritten gewesen ist.
Ich kann diese zweiteilige Literaturvertonung wärmstens empfehlen.