SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 43076

Kommentare zu Kommentar Nr. 43076
Stand: 16.12.2017

Neuer Kommentar

43076 - Kommentar zu Grusel Kabinett - (98) - Der Schimmelreiter
MK  27.04.2015 10:37

 Der Schimmelreiter von Theodor Storm ist jetzt als Hörspiel von Titania Medien erschienen. Die Geschichte passt gut in die Reihe Gruselkabinett.

Die Story ist spannend und detailliert umgesetzt. Über zwei CDs kann sich die Spannung bis zur letzten Minute halten. Man wird förmlich in die Geschichte hinein gesogen und empfindet mit dem Deichgrafen Hauke Haien, der das beste für das Hinterland der Nordsee wollte und dafür Zeit seines Lebens kämpfen musste. Schlussendlich ist es nicht verwunderlich, dass sein Werk über seinen Tod hinweg bestehen bleibt und er das Land und die Menschen noch als Schimmelreiter beschützt.

Johannes Raspe als Hauke Haien überzeugt in dieser nordischen Rolle. Die Geschichte wird von einem Gast im Wirtshaus erzählt. Peter Weis in der Rolle des Schulmeisters berichtet über den Schimmelreiter in keiner ängstlichen, sondern in einer wohlwollenden Art, die die Figur des Hauke Haien aus der dunklen gruselige Stimmung ins Licht holt.

Fazit: Titania Medien hat hier einen absoluten Literatur-Klassiker lohnenswert als Hörspiel umgesetzt.