SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 42678

Kommentare zu Kommentar Nr. 42678
Stand: 22.10.2017

Neuer Kommentar

42678 - Kommentar zu Hui Buh, das Schlossgespenst NEU - (1) - Der verfluchte Geheimgang
Effie  06.11.2014 13:06

 Leider sind Musik und Geräusche im Vergleich zu den Dialogen sehr laut, so dass man entweder nicht alles versteht oder eine gewisse "Lärmbelästigung" in Kauf nehmen muss. Aus diesem Grund ist die Folge auch nicht gerade zum einschlafen geeignet. Die Geisterrufe können ebenfalls ein wenig nerven.

Insgesamt ist das Hörspiel aber wirklich hochwertig gemacht mit Musik vom Berliner Filmorchester. Die Dialoge gehen fließend in einander über (nicht so abgehackt wie bei manch anderen Hörspielen, wo man deutlich hören kann, dass die Texte einzeln eingesprochen wurden). Christoph Maria Herbst ist mir stimmlich besonders positiv aufgefallen. Die Stimmung des Hörspiels ist toll und bringt eine gute Schloss-Atmosphäre rüber, so wie man es auch erwartet. Fast wie Hörkino!