SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 42511

Kommentare zu Kommentar Nr. 42511
Stand: 17.10.2017

Neuer Kommentar

42511 - Kommentar zu Point Whitmark
Ben 3000  15.09.2014 13:34

 Servus Gunther, Servus die anderen.

Das finde ich schön, dass TOm und Locke immer noch zusammen sind =)))

Wie siehst du denn den Hörspielmarkt in der Zukunft?
Ich besitze über 3000Hörspiele, wird mir von daher also nie langweilig?

Mein Lieblingslabel ist natürlich auch Europa.

Ich denke schon, dass man auch anderen Labels bzw. Serien eine Chance geben sollte/muss.
Wie gesagt, Europa mit seinen wundervollen Hörspielen, bleibt natürlich immer die Nummer EIns, weil es einfach einen ganz eigenen, und unerreichten Charme hat.

Was mir aber immer ein wenig "leid" tut ist, wenn halt viele ewig alles immer mit den drei??? vergleichen. Das sollte man nicht tun!!! Kann man auch gar nicht vergleichen.
KInderkrimis sind eben Kinderkrimis=) Und wenn manche dann sagen: Hey, bei Point Whitmark sind es auch drei Jungs die Fälle lösen... Muss ich nur gähnen.
MAN KANN DAS RAD NICHT NEU ERFINDEN.
Solche Menschen bringen sich um viele andere schöne Serien. Zugegeben, bei Point Whitmark hätte man wirklich eine andere Covergestaltung nehmen müssen, denn das erinnert wirklich stark an unsere Jungs aus Rocky Beach=)))
Justus Peter und Bob sind, auch in meinem Leben, die unbestrittenen Könige der Hörspiellandschaft. Ich war zig mal bei Veranstaltungen dabei, und habe auch Oli Rohrbeck mehr als einmal getroffen. Und er ist auch der Meinung, dass man anderen Serien eine Chance geben sollte.
Ich für meinen Fall, kann zb auch Tkkg, Point Whitmark, John Sinclair, aber auch Bibi Blockberg etwas abgewinnen=) Jede Serie hat seinen eigenen Kosmos, auf den man sich einlassen muss.

Ich bin auch ein großer Jugendbuch-Fan. Da sehe ich aber momentan wirklich schwarz für neue Serien, denn auch da sieht man immer nur die drei ???, dir drei???-Kids oder die drei !!!. Ich höre und lese alle drei Serien.
Aber neue Serien scheinen A nicht so gut anzukommen, oder B die Verlage verlassen sich halt nur auf die drei ???.

Ich vermisse Serien ala Das Schloß- Trio, die Pizza-Bande oder Abenteuer Serien wie die 5 Freunde.

Ich denke, dass die Kinder von heute diese Geschichten noch genauso lieben, wie wir damals. oder irre ich mich da so stark?

Wäre doch schade, wenn ein Kind nichts anderes mehr kennt außer Pc und Smartphone =(
Denn meiner Meinung nach sind Kinder nicht doof, sie werden dazu gemacht.
Und ich finde es jedes mal wieder toll, wenn ich in die Buchhandlung gehe, und sehe, wie die Kids sich drei??? Bücher kaufen, oder die drei ?? Kids, oder die drei !!!.

Ums auf den Punkt zu bringen: Warum tun da die Verlage nicht mehr, dass auch andere Serien Einzug halten ind die Kinderzimmer von heute?

Wie ist deine/eure Meinung dazu?

Herzliche Grüße Ben

42516 - Antwort zu Kommentar Nr. 42511
Gunther Rehm  15.09.2014 22:34

 Hallo Ben,

dass sehe ich genauso wie Du;-).

Ja, jetzt sind Tom und Locke schon 31 Jahre zusammen;-)))).
Die Serie kam ja 1983/1984 raus.

Ich denke, der Hörspielmarkt der Zukunft wird viel mit Downloads zu tun haben ( was ich garnicht ab kann, denn ein Hörspiel MUSS auf Mc oder CD erscheinen, denn ich möchte dass Hörspiel in der Hand halten und nicht im PC, ohne richtiges Cover ).

Ich besitze auch ungefähr 2500 Hörspiele und habe alle Europa Serien komplett, von A wie "A Nightmare on Elm Street" bis Z wie "Zeitreisende Yoyagers.

Besonders TKKG, drei ???, Schloß-Trio ( ganz feine Serie ), Tom und Locke ( einfach göttlich ), Funk-Füchse mag ich sehr gerne.

Besonders gerne höre ich "Larry Brent und Macabros" in der Originalauflage, denn die sind ja wirklich sehr schwer und nur zu horrenenden Preisen zu bekommen.

Habe meinen Großteil auf CD gebrannt, als Sicherheitskopien um die Originale zu schonen.

Ferner sammle ich und meine Verlobte Gabi ( ist auch ein Europa-Fan wie ich ) Autogramme, von Europa Sprechern.

Habe etliche Autogramme von ihnen, ich hatte sie persönlich von 2008-bis heute angeschrieben.

Kleiner Auszug:

Kleiner Auszug, von denen, die ich angeschrieben hatte ( alle mit Namenswidmung und lieben Grüßen ) von 2008 - bis heute ( einige leben leider nicht mehr, sind kurz danach gestorben:-(.

Lothar Grützner, Renate Pichler, Lutz Mackensy, Veronika Neugebauer ( im Januar 2009, sie starb ja leider im Oktober 2009 - sie hatte mir ein besonders liebevolles Autogramm geschrieben, mit allen guten Wünschen für neue Jahr und selber hatte sie es nicht mehr erlebt:-( - über ihren Tod, bin ich besonders traurig, weil sie noch so jung und auch meine absolute Lieblingssprecherin war ), Heikedine Körting und Prof. Dr. Beurmann, Gernot Endemann, Michael von Rospatt, Claudia Schermutzki, Marion Elskis, Günther Flesch ( auch einer meiner Lieblingssprecher ), Gerlach Fiedler ( + 2010 ), Volker Brandt, Andreas von der Meden, Friedrich Schönfelder ( + 2011 ), Manfred S

42518 - Antwort zu Kommentar Nr. 42516
Gunther Rehm  15.09.2014 22:40

  Manfred Steffen ( + 2009 ), Eric Vaessen ( + 2009 ), Joachim Baumert, Eckart Dux, Karl-Ulrich Meves, Horst Naumann, Peer Schmidt ( + 2010 ), Carsten Bohn ( The Best Man from the Hörspielmusic;-), Konrad Halver ( + 2012, habe sogar einige handgeschriebene Briefe von ihm - kleine Brieffreundschaft ), Rüdiger Schulzki, Harald Dietl ( hatte ihn am 6.3.2014 in unserer Gevelsberger Buchhandlung zur Lesung seines neuen Romanes getroffen, mit ihm kurz gesprochen ( über die tolle Serie "Die Männer vom K 3" - die er sehr gerne gemacht hatte - und ein signiertes Buch und Autogrammkarte bekommen ), Christian Rode, Harald Pages ( mit einem sehr netten Brief ), Katrin Fröhlich, Heidi Schaffrath, Wolfgang Condrus, Sascha und Wolfgang Draeger ( höre ich auch sehr gerne - Kommissar Glockner ist back, juhu;-), Karin Lieneweg, Horst und Christian Stark, Helmut Gentsch, Wolfgang und Rebecca Völz, Achim Schülke ( er hatte extra neue Fotos machen lassen und einen netten Brief dazugeschrieben ), Volkert Kraeft, Peter Kirchberger, Thomas Naumann, H.-P.-Musaüs, Rene Genesis ( DIE Legende aus drei ??? 4 und 9 - lebt noch und ist 1918 geboren, mit kurzen Brief ), Michael Grimm, Jörg von Liebenfels, Henry König, Norbert Langer, Joachim Kerzel, Tilo Schmitz, Traudel Sperber und Reent Reins

Ja, da gebe ich Dir auch recht, was die Kinder von heute mit ihren Smartphones angehen.
Sie haben heute nur noch ihre Handys etc. in der Hand, man könne glauben, diese Dinger wären an ihnen festgewachsen;-))).

Gute alte Hörspielunterhaltung kennen sie heute fast garnicht mehr - einfach nur traurig:-(.

Gut dass wir wenigstens noch mit diesen wahren Perlen aufwachsen konnten und dass ist auch sehr gut so;-).

Ich denke, Du siehst dass auch so!!!

Herzliche Grüße Patrick ( Gunther;-).