Nachricht zu Kommentar Nr. 40282

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht plus Zwei?

Kommentare zu Kommentar Nr. 40282
Stand: 23.09.2019

Neuer Kommentar

40282 - Kommentar zu Scotland Yard - (10) - Die Kanonenvilla
Gunther Rehm  02.01.2013 14:10

 Die HÄRTESTE Folge der tollen Scotland Yard Serie. Hier fallen die drei einem größenwahnsinnigen Gangster ( klasse Günther Jerschke ) in die Hände. Ihnen steht im wahrsten Sinne das Wasser bis zum Hals, denn sie sind in einer Kammer eingesperrt, wo das Wasser immer höher wird.

Die Zeit wird immer knapper, das Überlebensraum immer weniger.

Die Spannung steigt und steigt, aber Onkel Mac ( einfach toll: Freddy Quinn ) und ihre Tante Granny ( herrlich schräg: Gerda Maria Jürgens ) kommen in letzter Minute und die drei werden - Gott sei dank - gerettet.

Die Musik von Alexander Ester ( auch bek. aus der Edgar Wallace Serie von Maritim ) ist schön düster und passt sehr gut zur beklemmenden Situation in der sich die drei befinden.

Sascha Draegers, Anika Pages, Christian Stark - alle vom Europa-Label bekannt - sind einfach toll als Benny, Betty und Buck Buff.

Buff, Buff, Buff;-), hihihi, denn so stellen sie sich immer vor, wenn sie nach ihrem Namen gefragt werden.

Fazit: Eine tolle Folge, einer genialen Serie, die echte EUROPA-Qualität besitzt, weil diese auch zu 99 Prozent deren Sprecher, für ihre Produktionen ( wie auch Edgar Wallace Maritim ) nutzt.