Nachricht zu Kommentar Nr. 40066

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht minus Fünf?

Kommentare zu Kommentar Nr. 40066
Stand: 23.10.2017

Neuer Kommentar

40066 - Kommentar zu Ein Fall für Perry Clifton - (2) - Das unheimliche Haus von Hackston
Gunther Rehm  05.11.2012 23:19

 Eine super Serie des Labels Maritim.
Ludwig Thiesen ( * 1928 ), der hier Perry Clifton, einen Londoner Kaufhausdetektiv spielt und eine Erfindung des Krimiautors Wolfgang Ecke ( *1927 - +1983 ) ist einfach supertoll besetzt.

Der Fall um Falschgeld, dass in buntlackerte Geigen versteckt ist, ist sehr spannend und auch die Musik von Max Roth ( hat viel bei Wolfgang Eckes Krimis, seine Musiken begesteuert ) ist toll. Sie ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber sie passt gut ins Hörspiel.

Fazit: Wer auf alte englische Krimis steht ( wie ich ), ist hier sehr gut beraten und denen wird auch dass außergewöhnlich gut inzenierte ( hat fast "EUROPA-Niveau ) gefallen.

Habe es kürzlich auf Ebay bekommen.