Nachricht zu Kommentar Nr. 40065

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Zwei plus Fünf?

Kommentare zu Kommentar Nr. 40065
Stand: 23.10.2017

Neuer Kommentar

40065 - Kommentar zu Paul Pepper - (2) - Paul Pepper und das schleichende Gift
Gunther Rehm  05.11.2012 23:10

 Habe diese tolle Hörspielserie, dank Ebay entdeckt.

Der Hauptgrund, dass ich mir diese tolle Serie zugelegt habe ist, dass meine Lieblingssprecherin Veronika Neugebauer ( die Gaby aus TKKG ) dort auch mitspielt.

Sie ist die Arnika ( in einer Jugendbande, die Fälle lösen - zusammen mit 2 Jungen ), die es hier leider böse trifft.

Die kommt mit Giftfässern in Berührung und hat leider deswegen nur einen sehr kleinen Text - da sie in dieser Folge, wegen der Vergiftung leider ins Krankenhaus muß.

Sie spielt dass durch die Vergiftung verängstige Mädchen Arnika so glaubwürdig. Sie heult und hat Angst, dass sie sterben muß.

Das zerreißt einem beim Hören förmlich das Herz, besonders mir, da sie ja leider wirklich schon über drei Jahre tot ist ( +11.10.2009 ).

Als Kommissar ist hier Horst Naumann zu hören, der ja auch viel bei TKKG etc. zu hören war. Ihn höre ich auch sehr gerne.

Die Musik ist auch nicht schlecht, wenn sie auch nicht von Carsten Bohn ist.

Aber hörbar ist die Musik hier, bei Paul Pepper auf jeden Fall.

Fazit: Eine tolle Serie mit einer eindrucksvoll und excellent spielenden Veronika Neugebauer ( TKKG ). Sie war/ist einfach klasse und nicht umsonst eine der besten deutschen Hörspielsprecherin und meine Lieblingssprecherin.