SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 38455

Kommentare zu Kommentar Nr. 38455
Stand: 26.09.2018

Neuer Kommentar

38455 - Kommentar zu Ein Fall für das Tiger-Team - (9) - An der Knochenküste
Gunther Rehm  15.12.2011 23:22

 Auch diese Folge überzeugt durch die drei Jungsprecher ( Plaas, Schmidt und Fehrs ) sowie den großartigen Wolf-Dietrich Berg als Erzähler, ebenso können auch die anderen Sprecher restlos überzeugen.

Die Musik ist bei dieser Serie einzigartig, denn in dieser Serie wird mit schöner Regelmäßigkeit auch die älteren noch verwendbaren Stücke von Phil Moss gespielt die mit tollem Einklang der neueren Stücke agieren.

Hier kommen viele Musikstücke aus den "Tom und Locke" - Hörspielen 11 und 12 vor.

Die Seite zwei fängt mit einem schönen Musikstück aus der Ära, Phil Moss an, das wir aus "Tom und Locke" 11 und 12, drei ??? 34 ( in Neuauflage ) und 109 herkennen.

Na bitte, es geht doch, denn Europa hat noch so viele schöne ältere Musikstücke im Archiv, die leider dort verschimmeln, obwohl sie diese, im Gegensatz zu den Bohn-Stücken noch verwenden dürfen.

Diese Folge hat in der Tat eine sehr große Ähnlichkeit mit den "Fünf Freunden" und den drei ???.

Fazit: Tolle Serie, tolle Folge, tolle Sprecher und für Soundtrack-Fans, wie mir, mit wunderschönen älteren Stücken versehen.

Kauftipp - wenn es sie noch neu gäbe.
Ist leider nicht mehr der Fall.

Ebenso ist diese Serie die einzigste Jugendserie aus der neueren Zeit, die Europa, trotz CD´s, nur auf MC auf den Markt gebracht hat.