Nachricht zu Kommentar Nr. 35069

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Sieben minus Drei?

Kommentare zu Kommentar Nr. 35069
Stand: 15.12.2017

Neuer Kommentar

35069 - Kommentar zu Die Detektive XY - (2) - Die Detektive XY und der Mörder der blauen Eulen
Gunther Rehm  12.12.2010 13:21

 Eine echt spannende und geile Serie. Hier sind wieder fast nur Sprecher aus dem Europa-Label mit dabei.

Hier geht es um Mord an Edel-Hostessen eines Nachtclubs, der "Blaue Eule" heißt.

Die Sprecher Manoel Ponto und Karin Eckold als Detektivduo ist schlichtweg genial. Man merkt ihnen regelrecht die Spielfreude an, die sie bei den Aufnahmen hatten. Auch Kommissar Hunter ist genial mit Henry Kielmann ( aus Europa-Label ) besetzt.

Lothar Zibell ( bekannt vom Label Europa ) ist als Bösewicht auch sehr treffend besetzt.

Der Running-Gag der Serie ist, das Hunter dem Duo immer mit der Suspendierung der beiden droht, wenn er mit ihren Ermittlungsergebnissen nicht einverstanden ist. Sein Lieblingssatz ist dann immer: "Ich entziehe eure Lizenz, zerreiße sie in ganz kleine Stückchen und werfe sie aus dem Fenster, das die Leute denken, es schneit".

Einfach genial;-))).

Besondere Anerkennung verdient hier Günther Dockerill, der hier als genialer Erzähler fungiert ( wie auch bei TKKG 1-56 vom Label Europa ).

Nur die Musik passt leider nicht immer zum Inhalt der Serie.

Fazit: Eine sehr, sehr gut gemachte Serie, die auch vom genialen Label Europa sein könnte, bei DEN super Sprechern. Nur schade, das Carsten Bohn hier leider nicht seine großartige Musik beigesteuert hat, denn das wäre zu der genialen Serie das Tüpfelchen auf dem "i";-))))).