Nachricht zu Kommentar Nr. 34531

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Vier plus Sieben?

Kommentare zu Kommentar Nr. 34531
Stand: 17.12.2017

Neuer Kommentar

34531 - Kommentar zu DreamLand-Grusel - (7) - Die Vampir-Oma und ihre Kleinen
Gunther Rehm  14.10.2010 22:05

 Auch dieses geniale Horrorhörspiel aus der Dreamland Production überzeugt auf ganzer Linie.

Zum einen ist es die Geschichte, die über "Überkinder" mit übernatürlichen Kräften handelt.

Das "Dorf der Verdammten" von 1960/1995 läßt grüßen, denn auch dort wurden Kinder mit übersinnlichen Fähigkeiten zu eiskalten Killern.

Das Covermotiv erinnert sogar an den Film, denn die Kinder auf dem Cover sehen den Kindern aus dem Film verblüffend ähnlich ( das sollte wohl auch so sein ) und die Frau rechts neben ihnen, hat eine frappierende Ähnlichkeit mit Kathy Bates aus "Misery" ( sollte wohl auch so sein ).

Gisela Trowe ( R.I.P ) spricht ihre wohl letzte Rolle in einem Hörspiel, denn ein Jahr später, am 5.4.2010 starb sie leider, mit aber immerhin fast 87 Jahren.
Hier dreht sie aber nochmal voll auf, genau wie zu alten Zeiten bei den Horrorhörspielen aus dem tollen Europa-Label.

Die Geschichte ist sehr dicht und athmosphärisch aufgebaut, mit excellenten Sprechern, Carsten Bohn´s geilem "Horror-Theme" aus der alten Gruselserie von Europa machen das Hörspiel zu einem der Oberliga.

Dreamland Grusel ist momentan leider das einzige Label, das mich mit neuen Horrorhörspielen vollends überzeugt. Von Europa gibt es leider momentan keine neue Horrorserie, leider. Und die anderen Label kann man vergessen, denn sie benutzen leider nicht die genialen Sprecher aus dem tollen Europa-Label, wie es Dreamland Production, macht.

P.S. Am 22.10.2010 kommt übrigens eine neue Folge heraus, es ist eine Jubiläumsfolge, denn es ist die Nummer 10, die mit einer Doppel-CD aufwartet.

Sie heißt "Das Blutgericht der Insekten" und soll eine echt krabellige Folge werden;-))). Hihihi;-))). Freu mich schon darauf.

Zum Einstimmen hier noch einmal diese Folge hier, die man ebenfalls auf Youtube hören kann.

Angenehme Gruselschauer, hihihihi;-)))).

www.youtube.com/watch?v=xkLqKl1Kt7I

41829 - Antwort zu Kommentar Nr. 34531
chris  29.01.2014 23:11

 fast richtig!
Die letzte Sprechrolle hatte Gisela Trowe in "Goldagengarden", einem 8 Teiler in dem auch Gerlach Fiedler seine letzte Sprecherleistung zeigte