Nachricht zu Kommentar Nr. 33906

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Sechs minus Eins?

Kommentare zu Kommentar Nr. 33906
Stand: 26.01.2020

Neuer Kommentar

 Ein sehr spannendes und toll gesprochenes Hörspiel, mit einer Vielzahl an Europa-Sprechern, wie Rolf Jülich, dem späteren Captain Jim Stone ( 9-12 ), hier als Bösewicht Shelton, der alle den Tod wünscht, die mit seiner Verhaftung am Anfang in der Bank zu tun gehabt hatten.

Schon der Edgar Wallace Film von 1960, mit Blacky Fuchsberger, war cool und ebenso toll hat Maritim das Hörspiel inzeniert.

Fazit: Ein gutes und überzeugendes Hörspiel mit tollen Europa Sprechern, aber leider ohne die tolle Bohn-Musik, denn die gab es leider nur bei EUROPA.

Ich bin der Mörder Shelton und komme euch holen, hihihihihihihihi;-)))).

Gunther Rehm  15.08.2010 00:46

33906 - Kommentar zu Edgar Wallace (Maritim) - (5) - Die Bande des Schreckens

Layout 2019

hoerspielland.de