Nachricht zu Kommentar Nr. 33283

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Acht plus Fünf?

Kommentare zu Kommentar Nr. 33283
Stand: 17.07.2019

Neuer Kommentar

33283 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (159) - Böses Spiel im Sommercamp
Gunther Rehm  06.06.2010 02:16

 Höre diese CD derzeit im Auto.

Ich finde sie inhaltlich nicht schlecht, denn sie hat einige lustige Momente.

Besonders Gabylein ( Veronika ) ist wieder einmal voll in ihrem Element;-))))).

Ihr Hund Oskar scheint Frühlingsgefühle zu haben, denn in dieser Folge versucht er gleich mit zwei Hündinnen in Kontakt zu treten, was Gabilein natürlich verhindert;-))).

Zur Strafe soll er beim Grillabend kein Würstchen kriegen.

Aber aber, liebe Gabi, wie kann man denn nur so böse sein;-)))).

Klößchen ist natürlich scharf auf das Würstchen, das Oskar nicht bekommen soll und Gabi versucht sich in Oskar hineinzuversetzen und sagt mit verstellter Stimme ( als Oskar !!!! ), das Karl das Würstchen bekommen soll, denn er könnte es dringender brauchen, weil er so dünn ist.

Diese Folge bietet Humor pur, was alleine an Gabileinchen liegt;-))))).

Lustig ist auch der Name des Jugendcampleiters, der Axel mit Nachnamen Schweiß heißt.

Hahaha, sehr lustig, ich lach mich weg;-))).

Andre Minninger, der nach dem Tode Stefan Wolfs, für einen Großteil der TKKG - Folgen die Hörspielskripte schreibt, hat beim Schreiben wohl zuviel Lachgas geschluckt, denn anders kann ich es mir nicht erklären, das diese Folge sehr lustig ausgefallen ist=-)))).

Dafür ist die Spannung leider etwas in den Hintergrund gerutscht, denn dieser Fall ist eigentlich kein richtiger Fall, denn die Anschläge, die das Camp beschatten, sind nichts weiteres, als ein Hilferuf eines Jungen, der das Camp sabotieren wollte, weil er nicht hinwollte.

Fazit: Etwas spannungstechnisch schwächere Folge, aber Gablileinchen´s ( Veronikas ) toller Humor, zieht diese Folge trotzdem nach oben, sodaß ich trotzdem volle Punktzahl, nämlich ein............"Absolutes Highlight", sage.

Veronika, du bleibst immer meine Lieblings"GABI"Sprecherin;-)).

33308 - Antwort zu Kommentar Nr. 33283
DickundDoof  11.06.2010 19:37

 HiHi Gunther Rehm,hab bei der Folge (Böses Spiel Im Sommercamp) auch oft gelacht :) fand die folge auch lustig u gut :) Hab auch schon die neuste Folge: Millionencoup im Stadion....Fand ich auch ganz gut. Mußte mal anhören,bin wieder Gespannt auf deine Bewertung :))) Bis bald mal wieder Gunther :)))

33319 - Antwort zu Kommentar Nr. 33308
Gunther Rehm  13.06.2010 22:46

 Hallo DickundDoof,

danke für Dein nettes Kommentar an mich;-)).

Die neuen TKKG - Folgen werde ich mir nicht mehr holen, da diese leider nicht mehr die sind, die die älteren waren.

Das Veronika Neugebauer leider nicht mehr die Gaby spricht, ist der größte Grund mir die neuen Folgen nicht mehr zu holen.

Denn sie war/ist meine absolute Lieblingssprecherin gewesen, besonders in der Rolle der Gaby.

Ich habe mal eine neuere Folge mit der Nachfolgerin Rhea Harder im Internet Probe gehört und muß leider sagen, das sie mir in der Rolle nicht gefällt.

Veronika kann keiner ersetzen. Ihre süße, helle und sympathische Stimme als Gaby werde ich sehr vermissen

Bin mit TKKG großgeworden und damit auch mit den vier kompletten Sprechern der Serie.

Habe im Januar vorigen Jahres noch ein sehr liebes Autogramm von ihr, mit Widmung und Neujahreswünschen für 2009 bekommen. Zehn Monate später war sie tot. Sie war ein sehr sympathische und hochproffesionelle Sprecherin, wie ich in zahlreichen Internetforen, las. Dem kan ich nur zustimmen.

Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

Werde weiterhin meinem Ziele treu bleiben und Euch weitere lustige Rezensionen schreiben;-))).

Liebe Grüße "Gunther".