Nachricht zu Kommentar Nr. 30794

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Zwei plus Null?

Kommentare zu Kommentar Nr. 30794
Stand: 22.09.2018

Neuer Kommentar

30794 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (35) - Die Nacht des Überfalls
Gunther Rehm  04.09.2009 20:00

 Diese Folge ist in vielerlei Hinsicht einmalig. Erstens versucht Gaby auf eigene Weise den Fall zu klären, was sie noch nicht einmal schlecht macht. Also Tarzan, mach endlich mal die Gabileine los oder hasst du Angst, dass sie dir in punkto Fallaufklärung den Rang abläuft ;-))))))))))). Zweitens: Klößchen weiß schon im Vorfeld wie der Hase läuft, dank seines Superschmöckers " Die rasende Hängematte". Aber Tarzan versucht alles abzuwiegeln, wird aber schließlich eines besseren belehrt. Leider hat dieser Fall aber auch einen Denkfehler. Wie kann ein mensch in einer Nacht 1400 Kilometer fahren. Erstens muß er ja auch mal schlafen und zweitens käme er bei der Kilometerleistung irgendwo im Ausland raus. Fazit: Ein ungewöhnlicher und toller Fall mit dieses Mal anderen Helden, nämlich Klößchen und Gaby. Tarzan, wenn du deine Mitdetektive ein bißchen mehr mit einbeziehen würdest, kämst du mit der Fallaufklärung schneller zum Ziel. Gangster verkloppen alleine reicht nicht aus ;-)))))))))))))))))).