Nachricht zu Kommentar Nr. 29618

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Vier minus Eins?

Kommentare zu Kommentar Nr. 29618
Stand: 23.09.2019

Neuer Kommentar

29618 - Kommentar zu Hallo, Tom, hier Locke - (1) - Hundejäger töten leise
Gunther Rehm  28.05.2009 20:47

 Dieses Hoerspiel hat Anleihen an Stefan Wolfs "Hundediebe kennen keine Gnade" von TKKG. Trotzdem ist dieses Hoerspiel hier vom selben Autor einfach spannender. Es hat pfiffigere Dialoge, was eindeutig Tom und Locke zu verdanken ist. Ihnen zu zuhoeren, wie die beiden sich gegenseitig necken, ist echt amuesant. Ebenso ist dieses Hoerspiel altersmaessig hoeher einzustufen, weil es einfach spannender ist. Schon allein, die Schilderung, wie die armen Tiere im Versuchslabor gehalten werden, zieht einem einen kalten Schauer ueber den Ruecken. Oder der Satz von Schmied, dem Hundejaeger, wo er sagt: "Ich musste ihn totschlagen das Vieh, es war nicht zu baendigen. Ich habe ihn so leise getoetet, nicht einmal meine Frau hat das gemerkt". Das sind echt harte Worte, die eigentlich zensiert werden muessten. Dieses Hoerspiel ist das mir persoenlich am nahe gehensten der ganzen Reihe. Da ich ein sehr grosser Tierfreund bin.