Nachricht zu Kommentar Nr. 27295

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Sechs plus Vier?

Kommentare zu Kommentar Nr. 27295
Stand: 12.12.2017

Neuer Kommentar

27295 - Kommentar zu Familie Petermann - (1) - Die Geschäftseröffnung
Jadeluxx  02.08.2008 11:20

 Inhalt: Bei Familie Petermann steht ein großes Ereignis vor der Tür. Ein eigenes Friseurgeschäft soll eröffnet werden. Kein Wunder, daß alle fürchterlich aufgeregt sind. Selbst Ullis Igel "Bürste" wird davon angesteckt. Er verkriecht sich hinter der Heizung und verklemmt sich ganz fürchterlich. Für Ulli ist die Rettung des Igels natürlich wichtiger, als die Geschäftseröffnung. Ein Glück, daß wenigstens Opa Petermann einen kühlen Kopf behält.

Kritik: Wie man aus der Inhaltsangabe ersehen kann, geht es in diesem Hörspiel um völlig banale Ereignisse im Alltag einer durchschnittlichen deutschen Familie. Es passiert eigentlich nicht viel. Aber genau darin liegt die Stärke dieser Hörspielreihe aus dem Jahr 1981, von der leider nur drei Folgen produziert wurden.
So einfach die Geschichte ist, die hier erzählt wird, so charmant wird sie umgesetzt. Hier braucht es keine sprechenden Elefanten, hexende Girlies oder superschlaue Pummelchen. Die Familie Petermann besteht aus stinknormalen Leuten mit ganz bürgerlichen Problemchen. Die Stärke dieses Hörspiels liegt in den hervorragenden Dialogen und der durchweg gelungenen Situationskomik. Das Sprecherensemble ist hochkarätig besetzt, die Darsteller sind in großer Spiellaune, und man hört regelrecht, wie viel Spaß alle bei der Aufnahme hatten.
Ich habe dieses Hörspiel von Anfang an geliebt und genieße es heute noch.