Die verwegenen 4
 
Folge 1

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die verwegenen 4 reißen aus

CharakterSprecherIn
Chris Fabian Harloff 
Ben Marc Seidenberg 
Peggy Svenja Pages 
Lissy Anika Pages 
Briefträger Rolf Mamero 
Mary Thompson Helga Bammert 
Eddie Karl Ulrich Mewes 
Johnny Wilfried Blasberg 
Peter Hans Meinhardt 
Tom Klaus Klein 
Vater Josef Wissmut 
Mutter Natalia Krohn 
Erzähler/in Christian Rode 
Dialogbuch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Bert Brac
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Chris, Ben, Peggy und Lissy haben Pech, denn ihr Ferienquartier ist eine einzige Enttäuschung. Daher fassen sie einen mutigen Plan. Sie wollen verschwinden und ihre Ferien so genießen, wie sie es sich vorgestellt haben, bis ihre Eltern, die verreist sind, zurückkehren. Sie haben Glück und finden ein Paradies. Doch dann machen "Die verwegenen 4" einen verhängnisvollen Fehler, und aus Spiel wird plötzlich tödlicher Ernst...

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die verwegenen 4 - Folge 1
- Die verwegenen 4 reißen aus
Stand: 12.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42335 - Kommentar zu Die verwegenen 4 - (1) - Die verwegenen 4 reißen aus
Gunther Rehm  18.07.2014 23:38

 Eine kleine, aber feine Serie von Enid Blyton.

Die Sprecher, wie der noch sehr junge Fabian Harloff, Svenja ( höre ich auch sehr gerne ) und Anika Pages, Marc Seidenberg, Günther Flesch ( auch toller Sprecher ), Ursula Sieg, Joachim Wolff, Karl-Ulrich Meves etc. überzeugen auf ganzer Linie.

Reinhilt Schneider ist auch kurz hier dabei - ihr Name steht aber leider nicht im Cover.

Wilfried Blasberg ( 1938 - 2012 ) den Hörspielfans besonders als König vom "Kleinen Muck aus der Märchenbox 8", herkennen ist sehr gut, denn er hat hier eine kleine aber feine Rolle, als Gangster Johnny.

Schade, dass Europa ihn nicht mehr verpflichtet hatte und er noch in mehr Hörspielen, dieses genialen Labels mitmachen durfte.

Er hat leider nur wenige Rollen für Europa eingesprochen:

Märchenbox 8 "Kleiner Muck" als König
Märchenbox 9 "gestiefelter Kater" als Kater
und eben hier.

Ferner war er sehr viel im Fernsehen gewesen, wie z.B. in einer Tatort Schimanski Folge von 1984 "Rechnung ohne den Wirt", wo er den Kriminalrat Dr. Wolf spielte.

Die Musik von Carsten Bohn ist mal wieder erstklassig und es macht tierischen Spaß, diesen tollen, wie genialen Klängen, des großen "Meisters";-) zu lauschen.

Fazit: Eine sehr gute Folge einer sehr guten Reihe, die sich nicht von der "Fünf Freunde und der Rätselserie" von Enid Blyton verstecken muß - zwei Serien, die dass geniale Label Europa auch supergut vertonte.

41121 - Kommentar zu Die verwegenen 4 - (1) - Die verwegenen 4 reißen aus
Dr. Remplem  23.06.2013 15:01

 Ich bin momentan mal wieder auf dem Blyton-Trip.
Was wäre meine Jugend ohne Hörspiel-Adaptionen ihrer Werke gewesen?
Wahrscheinlich nur halb so schön!

Die Enid Blyton-Serien "Fünf Freunde" und "Rätsel um ..." gehören seit meiner Kindheit zu meinen absoluten Favoriten.

"Die verwegenen 4" habe ich zwar auch in meiner Kindheit kennen gelernt, einen besonderen Eindruck haben sie allerdings nicht bei mir hinterlassen.
Ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern welche Folgen ich besaß. Meine aber, daß es die ersten beiden Folgen waren.
Aber genau kann ich es beim besten Willen nicht mehr sagen!

In den letzten Jahren habe ich bei ebay immer mal wieder nach den alten MCs Ausschau gehalten, aber die dafür angesetzten Preise waren mir einfach zu hoch.
Vor gut drei Jahren hatte ich dann endlich Glück : zwei MCs für weniger als fünf Euro, da kann man nichts sagen.
Und so konnte ich mir heute diese Nostalgie wieder zu Gemüte führen.

Bei "Die verwegenen 4 reißen aus" sind natürlich viele Versatzstücke der "Fünf Freunde" oder "Rätsel um ..."-Reihe wiederzufinden, aber nicht ganz so gut umgesetzt worden.
Auch die Sprecher der vier bleiben weit hinter denen der anderen beiden Reihen zurück.
Gute Unterhaltung ist es aber auf jeden Fall!

Besonders gut gefällt mir Christian Rode als Erzähler, in dieser Funktion ist er heute ja recht häufig zu hören.
Eine tolle Geräuschkulisse läßt einen glauben, sich mitten im Geschehen zu befinden.
Auch musikalisch überzeugt diese Produktion voll und ganz. So bekommen wir einige der schönsten Melodien aus der Feder von Carsten Bohn zu hören.
Nur die Anfangsmelodie finde ich furchtbar, die wurde schon bei den letzten drei "Rätsel um ..."-Folgen verwendet, und ist zusammen mit der Anfangsmelodie von "TKKG" eines der schlechtesten Stücke von Carsten Bohn überhaupt!

LG Dr.Remplem

724 - Kommentar zu Die verwegenen 4 - (1) - Die verwegenen 4 reißen aus
Malte  05.08.2002 11:06

 Diese Folge erinnert sehr an die Fünf Freunde, da auch hier die Kinder alleine auf einer unbewohnten Insel leben. Trotz dieser wiederkehrenden Idee macht es Spaß den Kindern bei ihrem spannenden Abenteuer zuzuhören.