Die kleinen Detektive
 
Folge 6

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Der Banküberfall

CharakterSprecherIn
Tina Tatjana Buschenhagen 
Andi Frank Schaff 
Markus Carsten Zachariae 
Marianne Bertram Evelyn Meyka 
Dora König Helga Lehner 
Alexander Georgi Norbert Gescher 
Gustav Krüger Manfred Schuster 
Helene von Rüttenbach Edith Elsholtz 
Justus Claaßen Hermann Wagner 
Theo Kernbacher Klaus Nägelen 
Autor: Joachim von Ulmann
Dialogbuch: Joachim von Ulmann
Regie: Ulli Herzog
Musik: J. Stahlberg
Ton: Walter Scheerbarth
Produktion: Kiddinx Studios GmbH
Verlag: Kiosk

INFO
Andi und Markus haber gar keine rechte Lust, mit ihrer Mutter in Pökeldorf Urlaub zu machen. Ein Glück, dass Tina dabei sein darf. So sind wenigstens die drei Freunde zusammen und es ist nicht so langweilig. Doch plötzlich wird es noch ein spannender Urlaub. Warum? In der Nähe von Pökeldorf wird eine Bank überfallen! Und natürlich machen sich unsere drei Freunde sofort an die Arbeit.

 

AUFLAGEN

MC, Kiosk
CD, maritim, 2007

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die kleinen Detektive - Folge 6
- Der Banküberfall
Stand: 17.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

33536 - Kommentar zu Die kleinen Detektive - (6) - Der Banküberfall
Marvin  06.07.2010 08:39

 Sehr gut nachvollziehen konnte ich, dass die kleinen Detektive keine Lust hatten, mit ihrer Mutter nach Pökeldorf in Urlaub zu fahren, weil es dort ja wirklich schrecklich ruhig und abgeschieden sein sollte, keine kriminellen Begebenheiten also.
Aber dann wurde es doch ganz anders, als sie sich das vorgestellt hatten, besonders wegen dieser vielen komischen Leute in der Pension.
Allen voran muss ich die Leistung Helene von Rüttenbachs loben, sie ist für mich der absolute Höhepunkt in dieser Folge. Wie sie sich überall einmischt und dann auch noch glaubt, man würde ihre Neugierde nicht bemerken - wunderbar. Und die Sprecherin ist niemand anderes als Edith Elsholz von den Stachelschweinen!
Besonders diese eine Textpassage hat es mir angetan.
„Ihr müsst alle Helene zu mir sagen. Das klingt doch viel hübscher als Frau von Rüttenbach. Helene sagt hier nämlich jeder.“
Und dann kommt von unten „Frau von Rüttenbach!!!!!“
„Jeder, außer Herr Krüger.“
Ich könnte diese Stelle einfach immer wieder hören, die hat so etwas Erfrischendes an sich, genauso wie die ganze Folge. Mit den kleinen Detektiven ist den Autoren wirklich etwas ganz Großes gelungen, so was fehlt in den heute oftmals tristen Hörspielproduktionen.

33302 - Kommentar zu Die kleinen Detektive - (6) - Der Banküberfall
Marvin  10.06.2010 13:25

 „Wollen wir mal wetten, dass es heute Kartoffeln mit Gemüse oder Gemüse mit Kartoffeln gibt“
„Und bringen Sie die Kinder etwas auf Vordermann. Die sind ja schweigsamer als ein Fisch!“
„Ich bin schrecklich neugierig. Man merkt mir das vielleicht nicht an.“

Diese Helene von Rüttenbach ist einfach abgefahren. Das gefällt mir an dieser Serie besonders, dass es so verschiedene schräge Charaktere gibt, von denen jeder der Täter sein könnte.

24659 - Kommentar zu Die kleinen Detektive - (6) - Der Banküberfall
Stephan  02.11.2007 10:43

 So ein weiteres Cover hat seinen Weg gefunden und meine Sammlung hat eine Kassettte mehr!