Folge 56

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Ärger beim Voltigieren

Zu diesem Titel gibt es noch keine Info- und Schauspielerangaben.

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - Folge 56
- Ärger beim Voltigieren
Stand: 14.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42395 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (56) - Ärger beim Voltigieren
Marvin  30.07.2014 20:57

 Diese Folge sehe ich gespalten. Wer sich mit dem, was zum Voltigieren gehört – wohlgemerkt eine für den Reiter sehr schöne Möglichkeit, Vertrauen aufzubauen und die Balance zu schulen, nicht wirklich auskennt, für den wird es auf Dauer etwas langweilig und auch einfach zu unverständlich. Es wird an Fachvokabular ja nicht gerade gespart und nicht jeder kann damit etwas anfangen. Zudem ist es sehr schwierig, so etwas Visuelles wie das Voltigieren in einem akustischen Medium darzustellen. Zum Vergleich: In der Bibi und Tina-Folge, die auch dieses Thema behandelt, wird das Voltigieren sehr gut in die Handlung eingebaut, nicht so separiert, wie es hier der Fall ist.
Sehr angenehm zu hören ist es, wie sich Wendy nach und nach an das schwierige Mädchen Anna herantastet. Es ist gut, dass sie hinter die Kulissen schaut und Anna nicht einfach nur als anstrengend abstempelt. Am Ende stellt sich heraus, dass sie den Ärger nicht macht, weil sie böse ist, sondern wegen Problemen zu Hause.
Auch Gunnar Thorsteeg zeigt sich wieder von seiner besten Seite, als verständnisvoller Vater und fairer Hofbesitzer. Und er hat recht damit, dass Tratsch immer schnell seine Runden macht und schwer zu bekämpfen ist.
Alles in Allem eine unterhaltsame Folge mit einer guten Message.