Folge 50

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Verschwörung im Internat

Verlag: kiddinx

INFO
Weil ihr Schulzeugnis so schlecht ist, muss Wendy in ein Ferieninternat. Sie ist froh, dass sie wenigstens "Penny" mitnehmen darf. Im Internat lernt Wendy den hübschen, jungen Maler Daniel kennen. Sie findet ihn sofort richtig sympathisch. Da überschlagen sich die Ereignisse: Daniels Bilder werden gestohlen, der Verdacht fällt auf Wendy!

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - Folge 50
- Verschwörung im Internat
Stand: 21.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

35149 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (50) - Verschwörung im Internat
marlena  21.12.2010 15:11

 die folge ist richtig cool!!!
sie ist spannend und franzi ist total cool!!!
vorallem die 50 min länge ist echt super!!!

31822 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (50) - Verschwörung im Internat
Marvin  01.01.2010 20:48

 Als Jubiläumsfolge ist diese bestens geeignet, auch wenn sie, wie ihr Vorgänger, nicht auf dem Rosenborg-Hof spielt.
Wendy muss ins Internat, weil ihr Zeugnis so schlecht ist. Dort lernt sie ein Mädchen, Franzi, kennen (wunderbar gesprochen von Marie-Luise Schramm) und merkt, dass es noch andere gibt, die sich ihre Ferien schöner vorgestellt hätten. Die beiden freunden sich an und so wird für Wendy die Zeit leichter.
Auch in dieser Folge geht es mal wieder um Betrug, aber es ist zum Glück unterhaltsam.
Mit hat das Abenteuer gut gefallen und schön ist auch diese extra lange Spielzeit.