S.I. Synthetic Intelligence
 
Folge 1

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Der Anfang

CharakterSprecherIn
Elliot Meister Florian Halm 
Daniela Melanie Manstein 
Micha Norbert Gastell 
Katrin Anke Reitzenstein 
Mia Tina Eschmann 
Agent Stefan Staudinger 
Müller Michael Tietz 
Knutsen Christian Toberentz 
Arkada Edgar Bessen 
Frau Jo Kern 
Dialogbuch: James Owen
Hörspielbearbeitung: Andreas Beverungen, Peter Brandt
Verlag: maritim
Produktionsjahr: 2009

INFO
Ich weiß, dass ich ein Verlierer bin… Einer jener Menschen, die nach viel streben, nichts erreichen und nie wissen, worum es wirklich geht. Eben einer derer, die träumen, ohne zu wissen, was Träume sind. Jene, die eine Masse bilden, ohne zusammenzuhalten… Ich weiß, dass ich nicht weiß, was ich wirklich bin. Das, was ich weiß, ist grau…

 

AUFLAGEN

CD, maritim, 2009

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu S.I. Synthetic Intelligence - Folge 1
- Der Anfang
Stand: 21.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

29869 - Kommentar zu S.I. Synthetic Intelligence - (1) - Der Anfang
Malte  16.06.2009 19:51

 Ja, was ist das denn? Ein Matrix Revival? Nach der Wiederbelebung von Miss Marple als Mimi Rutherfurt, Hercules Poirot als Émile Poiret und Star Trek Voyager als Raumstation Alpha-Base kommt jetzt die Adaption von Matrix.

Maritim geht dabei den Weg, nicht die Original-Geschichten zu vertonen, sondern eine neue Serien zu kreieren. Das erstaunliche dabei, das machen Sie ausgesprochen gut.

Leider traut sich Maritim immer noch nicht, den Regisseur der Hörspiele zu benennen.

Das Cover von S.I. wurde nicht speziell für das Hörspiel gemacht, sondern aus einem Foto-Fundus ausgewählt. Maritim schafft es aber mit Ihrer Auswahl ein passendes Hörspiel-Cover zu gestalten.

Das Hörspiel ist spannend, nur das der Hauptakteur immer nichts versteht und ihn keiner aufklären will, ist auf die Dauer ermüdend.

Florian Halm in der Hauptrolle dieser Hörspiel-Serie ist eine gute Wahl. Und schön, Edgar Bessen mal wieder zu hören, wenn auch verfremdet.

Fazit: Schön, dass es „Matrix“ zum Hörspiel geschafft hat. Mal sehen, wie viele Fans das Genre findet.