Folge 45

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die Teufelsuhr

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Joachim Kerzel 
John Sinclair Frank Glaubrecht 
Jane Collins Franziska Pigulla 
Suko Martin May 
Nadine Berger Elisabeth Günther 
Don Mitchell Dietmar Wunder 
Marion Mitchell Manja Doering 
Patrick Kiboran Ernst-August Schepmann 
Mr. Crawford Phillipp Schepmann 
Pfarrer Hans-Jürgen Wolf 
George Wood Lutz Mackensy 
Mr. Scott Wolfgang Ziffer 
Harry Kiboran Helmut Krauss 
Rick Holloway Udo Schenk 
 Annabel Wolf 
 Leander Wolf 
 Marie Bierstedt 
 Christina Wolf 
 Bernhard Völger 
 Judith Brandt 
 Kerstin Sanders-Dornseif 
 Thomas Friebe 
 Hennes Bender 
 Jörg Doering 
 Wanja Gerick 
Autor: Jason Dark
Dialogbuch: Oliver Döring
Regie: Oliver Döring, Pe Simon (Assistenz)
Musik: Christian Hagitte / Simon Bertling (Stil), Florian Göbels
Ton: Arne Denneler
Schnitt: Jenniffer Keßler (Assistenz)
Produktion: Alex Stelkens (WortArt), Marc Sieper (Lübbe Audio)
Verlag: Lübbe Audio / WortArt
Produktionsjahr: 2008

INFO
Die Männer verrichteten schweigend ihre schreckliche Arbeit. Es kam, wie sie es vorhergesehen hatten: Die Leute im Dorf akzeptierten das frühe Ableben ihres Pfarrers. Die Zeit deckte den Mantel des Vergessens über alles. Bald wusste niemand mehr von der Existenz der Gräber. Doch sie existierten. Und mit ihnen ein grauenvoller Fluch, der sich über 100 Jahre später erfüllen sollte.

 

AUFLAGEN

CD, WortArt, 2008

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Geisterjäger John Sinclair - Folge 45
- Die Teufelsuhr
Stand: 22.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

29875 - Kommentar zu Geisterjäger John Sinclair - (45) - Die Teufelsuhr
Malte  16.06.2009 19:47

 Ein packendes Grusel-Hörspiel aus den Händen von Oliver Döring und der Feder von Jason Dark.

Die Folge „Die Teufelsuhr“ sticht dabei aus der Serie heraus. Zieht sich sonst ein Roter Faden durch die einzelnen Episoden, so steht diese Folge für sich alleine. Das wirkt regelrecht wie eine Atempause, obwohl von Ruhe hier wirklich nicht gesprochen werden kann: Spannung pur.

Die Geschichte um das unheimliche Haus an den Klippen wird spannend erzählt und baut sich nach und nach auf. Einzig der Schluss kommt überraschend schnell daher.

Auch diese Folge beherbergt dezenten Humor mit der eifersüchtigen Jane und der drogensüchtigen Schwester.

Fazit: Eine faszinierend spannende Grusel-Geschichte. Ein für sich stehendes Highlight der Serie.