Die PSI-Akten
 
Folge 4

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Kaltes Grauen

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Henry König 
Alfred Neudorf Christian Rode 
Jan Lundgren Charles Rettinghaus 
Henrik Günt Konrad Halver 
Angela Di Martino Barbara Becker 
Diana Miles Pia Werfel 
Marc Buchholz Wolfgang Bahro 
Doktor Uthof Joachim Kerzel 
Dialogbuch: Wolfgang Strauss
Musik: Jase Brandon
Ton: Wolfgang Strauss
Produktion: Russel & Brandon Company / Maritim Studioproduktionen
Länge: 37:00
Verlag: maritim
Produktionsjahr: 2005

INFO
"Position 4" - eine sechsköpfige Crew lebt seit geraumer Zeit in der Antarktis, um dort die veränderten Wert des Ozonlochs festzuhalten. Ein kleiner Fund vor Ort erschwert die Arbeit jedoch erheblich. Im tiefen Eis eingeschlossen kämpft die kleine Gruppe gegen den kalten Tod, der nur eines möchte - ihr Leben!

 

AUFLAGEN

CD, maritim, 2005
MC, maritim

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die PSI-Akten - Folge 4
- Kaltes Grauen
Stand: 15.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

27914 - Kommentar zu Die PSI-Akten - (4) - Kaltes Grauen
Andreas  23.10.2008 23:37

 Gebe Tonda voll recht und muß leider zustimmen das auch diese Folge nicht unbedingt gut gelungen ist.
Anfangs hat das Hörspiel wirklich sehr viel gute Ansätze ,aber wird mit jeder Minute langweiliger um dann einen wirklich öden Schluß zu bieten.
Die PSI Akten haben sich ja trotz allem gut weiter entwickelt und haben jetzt doch schon einige gute Folgen im Programm. Insgesammt 15 Folgen bietet R&B Company jetzt an und da sind schon ein paar dabei die man hören sollte.

13873 - Kommentar zu Die PSI-Akten - (4) - Kaltes Grauen
Tonda  23.10.2005 12:33

 Diese Folge bildet meiner Ansicht nach den bisherigen Tiefpunkt der Serie.
Eine Gruppe von Forschern stösst vor ihrer Forschungsstation "Position 4" am Südpol auf einen mysteriösen eingefrorenen Pinguin. Kurz darauf bedroht ein seltsames Eismonster die 6-köpfige Crew der "Position 4".
An prominenten Sprechern wurde auch hier nicht gespart. Es wirken unter anderem Christian Rode, Konrad Halver und Joachim Kerzel mit.
Mich erinnert die Machart an "Das Weltraum-Monster" (H.G.Francis Gruselserie), einem Hörspiel, das mir auch schon nicht sonderlich gefallen hat.
Ich denke, man sollte nicht älter als 14 sein, um von diesem Hörspiel fasziniert zu sein.