hörverlag - Biografie
 

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Goethes Mutter

Regie: Ralf Becher
Produktion: Sender Freies Berlin, 2001
Länge: 360:00
Verlag: Der Hörverlag

INFO
Vom Sohn ihrer Eigenständigkeit wegen bewundert, führte Catharina Elisabeth Goethe ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben. Sie gründete einen Literaturkreis, spielte Schach, ließ sich die aktuelle Lektüre aus der Leihbibliothek kommen und spielte leidenschaftlich Klavier. Nach dem Tod ihres Ehemannes fing die damals Fünfzigjährige ein neues Leben an. Die Theaterleidenschaft führte ihr in Gestalt des Schauspielers Karl Ferdinand Unzelmann einen Freund zu, mit dem sie ''die glücklichste Zeit'' ihres Lebens verbrachte, wie sie nach der Trennung von dem notorisch Untreuen gestand.

Sprecher: Viola Sauer

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu hörverlag - Biografie
- Goethes Mutter
Stand: 22.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

 
Es gibt leider noch keine Rezensionen oder Kommentare
 
Möchtest du etwas zum Hörspiel schreiben?