Tabaluga
 
Folge 2

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Der Tonträger enthält 2 Hörspiele:

Ein ganz heißes Ding

CharakterSprecherIn
Tabaluga Björn Schalla 
Happy Sabine Menke 
Digby Edeltraud Elsner 
Buzz Maja Dürr 
Nessaja Inken Sommer 
Arktos Frank Ciazynski 
Shouhu Peter Schiff 
James Eberhard Prüter 
Erzähler/in Gregor Rottschalk 
Autor: Gregor Rottschalk
Dialogbuch: Frank Turba
Hörspielbearbeitung: Gregor Rottschalk (Text)
Musik: Peter Maffay (Titel u. Schlußsong)
Verlag: Europa

INFO
Tabaluga kann jetzt schon sehr gut Feuer spucken. Ganz stolz zeigt er seine Künste bei einem Barbecue-Feuer mit seinen Freunden aus Grünland. Plötzlich wird aus dem kleinen Barbecue-Feuer ein riesengroßer Buschbrand. Dahinter kann nur der tyrannische Arktos stecken. Doch Tabaluga weiß Rat ...

 

Der geheime Verbündete

CharakterSprecherIn
Tabaluga Björn Schalla 
Happy Sabine Menke 
Digby Edeltraud Elsner 
Buzz Maja Dürr 
Nessaja Inken Sommer 
Arktos Frank Ciazynski 
Shouhu Peter Schiff 
James Eberhard Prüter 
Erzähler/in Gregor Rottschalk 
Autor: Gregor Rottschalk
Dialogbuch: Frank Turba
Hörspielbearbeitung: Gregor Rottschalk (Text)
Musik: Peter Maffay (Titel u. Schlußsong)
Verlag: Europa

INFO
Digby, der kleine Maulwurf, wird von Arktos entführt. Tabaluga will ihn befreien. Gemeinsam mit Happy dringt er in den Eispalast vor. Dort hilft ihnen der Uhu Shouhu und Tabaluga erfährt etwas über Tyros, seinen Vater ...

 

AUFLAGEN

MC, Europa
CD, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Tabaluga - Folge 2
- Ein ganz heißes Ding
- Der geheime Verbündete
Stand: 12.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

35858 - Kommentar zu Tabaluga - (2) - Ein ganz heißes Ding
Marvin  25.03.2011 08:52

 Digbys Vater wird von Alexander Herzog gesprochen, er ist aber im Booklet nicht aufgeführt.
Mir haben beide Folgen gut gefallen.