EUROPA Roman
 
Folge 6

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Du sollst meine Prinzessin sein

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günther Ungeheuer 
Verena Richter Marion Martiensen 
Alexander Prinz von Neuenburg Peter Buchholz 
Elena-Maria Fürstin von Neuenburg Ursula Vogel 
Johannes Fürst von Neuenburg Richard Lauffen 
Graf Brenz Siegfried Wald 
Laura Brenz Heidi Schaffrath 
Graf von Meerbach Christian Mey 
Hofmeister Leopold von Tramm Werner Cartano 
Diener Oskar Reiner Nowak 
Journalist Keller Karl Ulrich Mewes 
Luise Helga Bammert 
Dialogbuch: Michaela Hansen
Regie: Nicole Berger
Musik: Bert Brac, Betty George
Effekte: Bert Brac, Betty George
Verlag: Europa

INFO
Von ganzem Herzen liebt die schöne Verena den jungen Erbprinzen Alexander. Dennoch erschrickt sie, als er ihr einen Heiratsantrag macht. Jedermann weiß, wie adelsstolz die Mutter des Prinzen ist ...

Adelsroman

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu EUROPA Roman - Folge 6
- Du sollst meine Prinzessin sein
Stand: 16.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

42299 - Kommentar zu EUROPA Roman - (6) - Du sollst meine Prinzessin sein
Gunther Rehm  08.07.2014 18:06

 Eine sehr schöne, zu Herzen gehende Geschichte- normalerweise stehe ich auf Grusel/Krimi/Horror, denn Schmonzetten, wie R.M. Pilcher etc., sind mir ein Gräuel.

Aber die Umsetzungen von meinem Lieblingslabel EUROPA sind sehr gut, dank der sehr guten Sprecher - alles geniales EUROPA-Inventar - zu keiner Zeit schnulzig oder langweilig.

Richard Lauffen, Peter Buchholz, Henry Kielmann etc., sind einfach klasse.

Dass macht vorallem die geniale Erzählweise von Günther Ungeheuer aus ( er erzählte auch die geniale "Gruselserie" in den Folgen 3,5,7,8,9,10,11,12,13,16,17 und 18 ), er macht aus den zugegebenen manchmal seichteren "Roman"Geschichten, sehr gute hörbare Geschichten.

Musikalisch kommen in der Serie wunderschöne alte Orchesterstücke von Europa vor ( Betty George ), die früher bei den drei ??? und auch sogar heute noch verwendet werden.

Fazit: Eine doch annehmbare Serie, die dank sehr guter Sprecher und sehr guter Musik, weit ab von dem üblichen Kitsch ist, wie man es im TV, Sonntagsabends um 20.15 Uhr im ZDF serviert bekommt.