Folge 1

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Paul Pepper und die tickende Bombe

CharakterSprecherIn
Paul Pepper Jürgen Scheller 
Pit Küster Philipp Brammer 
Arnica Ewald Veronika Neugebauer 
Jonny Bergemeier Jaron Löwenberg 
Kommissar Rübenach Horst Naumann 
Junker Karl Lieffen 
Herr Bergemeier Christoph Lindert 
Autor: Felix Huby
Dialogbuch: Lydia Tews
Regie: Klaus Wirbitzky
Ton: Peter Kramper, Renate Schlichthörlein, Carmen Böll
Produktion: Bert Grund, Hermann Wimmer (Leitung)
Künstlerische Gesamtleitung: Julia Fischer (Aufnahmeleitung)
Verlag: Mediart (bellaphon)
Produktionsjahr: 1984

INFO
"Ich fordere von der Bundesbahn zwei Millionen Mark, oder es entgleist ein vollbesetzter Personenzug" ... Dies ist bereits das dritte Mal, daß der geheimnisvolle Erpresser, der sich "Die schwarze Hand" nennt, zuschlägt. Jonny's Vater, Reporter beim "Tagesreport" stellt fest, daß die Drohungen auf seiner eigenen Maschine getippt sind. Paul Pepper wird eingeschaltet. Aber die "Schwarze Hand" ist auf der Hut und bringt Jonny, Arnica und Pit in seine Gewalt. Und in 48 Stunden soll der Intercity entgleisen. Wer gewinnt den Wettlauf mit der Zeit?

 

AUFLAGEN

MC, Mediart (bellaphon), 1984

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Paul Pepper - Folge 1
- Paul Pepper und die tickende Bombe
Stand: 23.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

40227 - Kommentar zu Paul Pepper - (1) - Paul Pepper und die tickende Bombe
Gunther Rehm  21.12.2012 22:44

 Eine tolle Folge mit Veronika Neugebauer als Arnika, Horst Naumann als Kommissar Rübenach und Jürgen Scheller als Paul Pepper der Detektiv.

Die Folge um einen Bahnerpresser erinnert etwas an die TKKG-Folge 42 "Anschlag auf den Silberpfeil".

Der Bösewicht wird hier toll von Karl Lieffen ( ein bek. Schauspieler, gest. + 1999 ) verkörpert, es ist dass erste und einizigste Mal, dass er bei einem Hörspiel mitgewirkt hat.

Die Musik ist zwar etwas altmodisch, aber das schräge Titellied hat schon Ohrwurmcharakter.

Fazit: Tolle Serie, tolle Sprecher ( Neugebauer, Naumann, Scheller ) und eine spannende Geschichte.