Astrid Lindgren (Deutsche Gramophon)
 

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog

Autor: Astrid Lindgren
Verlag: Deutsche Grammophon

 

AUFLAGEN

MC, Deutsche Grammophon

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Astrid Lindgren (Deutsche Gramophon)
- Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog
Stand: 16.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

32721 - Kommentar zu Astrid Lindgren (Deutsche Gramophon) - Als Michel Klein-Ida an der Fahnenstange hochzog
Marvin  17.03.2010 20:01

 Das ist doch die Variante mit Manfred Steffen als Erzähler, wenn ich nicht irre.
Ich weiß noch, dass ich sie in der Grundschule geschenkt bekommen und dann gleich ganz begeistert angehört habe. Die Geschichten von Astrid Lindgren habe ich schon immer sehr gemocht und ganz besonders Michel.
Ich fand es immer wieder amüsant, wie Michel, wenn er etwas angestellt hatte, in den Schuppen gerannt ist und sein Vater laut schreiend hinter ihm her kam.
Die Szenen mit Frau Petrell mag ich auch sehr, gerade, als Ida oben auf der Fahnenstange saß und die Petrell sie für die schwedische Flagge gehalten hat.