Folge 10

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die Kanonenvilla

CharakterSprecherIn
Inspector Mac Macintosh Freddy Quinn 
Betty Buff Anika Pages 
Benny Buff Sascha Draeger 
Buck Buff Christian Stark 
Granny Josephine Summerstick Gerda Maria Jürgens 
Lord Jickledy Wolfgang Buresch 
Judy Ribb, Kriminalreporterin Renate Simonson 
Miss Tindale Ingeborg Kallweit 
Jeffrey Preston Günther Jerschke 
Heinz Killmann Manfred Reddemann 
Byron Tool Lothar Zibell 
Mabel Rouse Ulrike Ritscher 
Autofahrer Franz Hagelstein 
Busfahrer Thorsten Warnecke 
Autor: Wolfgang Pauls
Regie: Lothar Zibell, Hans-Joachim Herwald
Musik: Alexander Ester
Produktion: Hans-Joachim Herwald
Länge: 62:28
Verlag: Karussell
Produktionsjahr: 1986

INFO
Wie vom Erdboden verschwunden sind Betty, Benny und Buck, als sie mit der Klasse im Northwood wandern. Was ist passiert? Was haben die unterirdischen Schüsse zu bedeuten? Und wer ist der "Mann mit der Melone", dem die Drillinge quer durch London folgen. Die Spuren führen zu einer feudalen Villa am Kennington Park. Zu einer Villa, die für die drei zur lebensbedrohlichen Falle wird.

 

AUFLAGEN

MC, Karussell, 1986

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Scotland Yard - Folge 10
- Die Kanonenvilla
Stand: 12.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

41195 - Kommentar zu Scotland Yard - (10) - Die Kanonenvilla
Sepithane  13.07.2013 14:18

 In der spannensten Folge der Serie geht es um Waffenhandel. Günther Jerschke als Gangster ist spitze. Man fiebert jedesmal mit, als die Drillinge eingesperrt sind und das Wasser immer höher steigt.

40282 - Kommentar zu Scotland Yard - (10) - Die Kanonenvilla
Gunther Rehm  02.01.2013 14:10

 Die HÄRTESTE Folge der tollen Scotland Yard Serie. Hier fallen die drei einem größenwahnsinnigen Gangster ( klasse Günther Jerschke ) in die Hände. Ihnen steht im wahrsten Sinne das Wasser bis zum Hals, denn sie sind in einer Kammer eingesperrt, wo das Wasser immer höher wird.

Die Zeit wird immer knapper, das Überlebensraum immer weniger.

Die Spannung steigt und steigt, aber Onkel Mac ( einfach toll: Freddy Quinn ) und ihre Tante Granny ( herrlich schräg: Gerda Maria Jürgens ) kommen in letzter Minute und die drei werden - Gott sei dank - gerettet.

Die Musik von Alexander Ester ( auch bek. aus der Edgar Wallace Serie von Maritim ) ist schön düster und passt sehr gut zur beklemmenden Situation in der sich die drei befinden.

Sascha Draegers, Anika Pages, Christian Stark - alle vom Europa-Label bekannt - sind einfach toll als Benny, Betty und Buck Buff.

Buff, Buff, Buff;-), hihihi, denn so stellen sie sich immer vor, wenn sie nach ihrem Namen gefragt werden.

Fazit: Eine tolle Folge, einer genialen Serie, die echte EUROPA-Qualität besitzt, weil diese auch zu 99 Prozent deren Sprecher, für ihre Produktionen ( wie auch Edgar Wallace Maritim ) nutzt.

3408 - Kommentar zu Scotland Yard - (10) - Die Kanonenvilla
Christoph Koch  13.05.2003 15:38

 Bei einem Schulausflug entdecken die Drillinge ein geheimnsivolles Loch im Waldboden, dann knallts und schon geht eine wilde Verfolgungsjagd los. die Drei geraten diesmal wirklich übelst in die Klemme und bekommen es mit einem Bösewicht wie aus einem James-Bond-Film zu tun; Gert Fröbe/Goldfinger lässt grüßen!