Folge 2

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die Stimme aus der Unterwelt

CharakterSprecherIn
Inspector Mac Macintosh Freddy Quinn 
Betty Buff Anika Pages 
Benny Buff Sascha Draeger 
Buck Buff Christian Stark 
Granny Josephine Summerstick Gerda Maria Jürgens 
Lord Jickledy Wolfgang Buresch 
Judy Ribb, Kriminalreporterin Renate Simonson 
Micky Kerstin Draeger 
Brian Lars Herwald 
Albert Christian Brandes 
Taxifahrer Wolf Orloff 
Busfahrer Thorsten Warnecke 
Autor: Wolfgang Pauls
Regie: Lothar Zibell, Hans-Joachim Herwald
Musik: Alexander Ester
Produktion: Hans-Joachim Herwald
Länge: 46:18
Verlag: Karussell
Produktionsjahr: 1986

INFO
Was ist los mit der Neuen in Bettys, Bennys und Bucks Klasse? Sie hat ein Geheimnis, das ist klar. Doch daß dieses Geheimnis die Drillinge in einen stillgelegten U-Bahnschacht führt, aus dem unheimliches Gebrüll ertönt, damit hat niemand gerechnet. Am wenigsten Onkel Mac, der einer "Jugendbande" auf der Spur ist und zum Schluß einem "Ungeheuer" 10 Kilo Rindersteaks opfern muß!

 

AUFLAGEN

MC, Karussell, 1986

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Scotland Yard - Folge 2
- Die Stimme aus der Unterwelt
Stand: 13.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

41191 - Kommentar zu Scotland Yard - (2) - Die Stimme aus der Unterwelt
Sepithane  13.07.2013 13:49

 Dies ist eine ruhigere Folge , aber auch spannend. Lord Jickledy ist super in dieser Folge.

Die Ausländerfeindlichkeit wird nur am Anfang der Folge erwähnt, als Micky von Schulkameraden gehänselt wird.

Hauptthema ist hier ein Zirkus der kein Geld mehr für Tierfutter hat, und darum den Löwen verkaufen muss. Micky versucht den Verkauf des Löwen zu verhindern.

35076 - Kommentar zu Scotland Yard - (2) - Die Stimme aus der Unterwelt
Gunther Rehm  12.12.2010 17:29

 Eine gelungene Folge mit Sascha Draeger, Anika Pages und Christian Stark ( alles Europa-Sprecher ).

Hier ist sogar auch noch Kerstin Draeger ( Saschas Schwester mit dabei ).

Es geht um Ausländerfeindlichkeit und einem Raubtier aus dem Zoo, das abgegeben muß ( was die drei natürlich verhindern ).

Zugegeben der Fall ist nicht besonders reißerisch, aber trotzdem ist diese Folge, dank der tollen Europa-Sprechern und natürlich Freddy Qinn als Inspektor Macintosh, sehr gut.

Schade, das man Freddy Quinn nicht auch in anderen Hörspielen gehört hat. Denn als Sprecher ist er super.

Fazit: Eine ruhigere Folge, die, aber dank der tollen Sprecher, eigentlich doch relativ gut gelungen ist.

40587 - Antwort zu Kommentar Nr. 35076
Xenia  28.02.2013 00:04

 das Raubtier ist ein Löwe aus einem Wanderzirkus, nicht aus dem Zoo.

18134 - Kommentar zu Scotland Yard - (2) - Die Stimme aus der Unterwelt
Andimango  21.07.2006 06:57

 Eine durchaus gelungene Folge. Am besten ist der lord in der Folge. Die Sotrry allerdings, ist an manchen Stellen schon an den Haaren herbei gezogen. Positiv fiel mir auf, dass man recht wenig musiken hatte, was ich beim hören recht angenehm fand.
Alles in allem eine gute bis vefriedigende Folge, 2-.