PopEye
 
Folge 4

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

König Popeye

CharakterSprecherIn
Popeye Wolfgang Draeger 
Olivia Renate Danz 
Popi Astrid Kollex 
Wimpy Lothar Grützner 
Blozo Eric Vaessen 
Opa Wolf Rathjen 
Oma Anne Marks-Rocke 
Mann Utz Richter 
Erzähler/in Günter König 
Regie: Heikedine Körting
Hörspielbearbeitung: Peter Bondy
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Opa ist verschwunden - PopEye findet ihn schließlich auf König Blozos Thron - als neuen König. Doch Opas Job hat einen Haken: Es gibt da nämlich ein Giganten-Huhn, das alle 400 Jahre den König von Spinatien verspeist. Die 400 Jahre sind gerade mal wieder um... Und dann kommen auch noch die unbesiegbaren Kiekser.

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu PopEye - Folge 4
- König Popeye
Stand: 22.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

34171 - Kommentar zu PopEye - (4) - König Popeye
Gunther Rehm  13.09.2010 12:15

 Das ich das Label Europa sehr gerne mag ist ja bekannt. Deswegen ist es ja auch mein Lieblingslabel;-))).

Das liegt an den tollen Sprechern, die dieses Label hat und an der ebenso tollen Musik.

Von dieser Serie hier habe ich nur diese Folge. Es wird aber auch meine letzte bleiben. Denn sie ist so überdreht, das sie nur nervig ist.

Schade das sich die tollen Sprecher, wie der geniale Wolfgang Draeger, der einer meiner Lieblingssprecher ist ( jaja, der gute Emil Glockner in den TKKG-Folgen 1-35 ) oder der excellente Erzähler Günter König, den ich sehr gerne sprechen höre, für eine solche nervige Serie hergaben.

Ich fand Popeye schon im Fernsehen nicht so toll, denn es gab weiß Gott bessere Zeichentrickserien ( wie die blaue Elise, der Ameisenbär, Sancho und Pancho und viele anderen ).

Auch die Musik ist echt passend zu dieser Serie, sie ist genauso nervig.

Fazit: Geniale Sprecher, wie von Europa gewohnt ( z. B. Wolfgang Draeger ) und einen supertollen Erzähler namens Günter König ( TKKG, A Nightmare on Elm Street, The A-Team, Larry Brent, Macabros, Ghostbusters, Black Beauty etc ), die in dieser Serie ihr bestes geben. Nur deswegen, weil Draeger und König so herausragend sind, gebe ich der nervigen Serie noch ein mildes :