Folge 22

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Spydor, die Monsterspinne

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Horst Naumann 
He-Man / Adam Norbert Langer 
Man-at-Arms Karl Walter Diess 
Teela Monika Gabriel 
Orko Matthias Grimm 
Skeletor Peter Pasetti 
Battle Cat / Cringer Jochen Sehrndt 
Hordak Eric Vaessen 
Modulok Manfred Schermutzki 
Drache Utz Richter 
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1986

INFO
Als die königliche Familie den Palast verläßt, schlägt Skeletor zu. Gemeinsam mit einem neuen, unheimlichen Verbündeten greift er den Troß des königlichen Hofes an und verschwindet mit ihm in Zeit und Raum. Eine unerhörte Herausforderung für He-Man: sieht es doch so aus, als sei es unmöglich, die Entführten zu befreien. Doch da erinnert sich He-Man an den Talon Fighter.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1986

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Masters of the Universe - Folge 22
- Spydor, die Monsterspinne
Stand: 14.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

30230 - Kommentar zu Masters of the Universe - (22) - Spydor, die Monsterspinne
Bentley  10.07.2009 11:19

 Großes Drama hier - die Königsfamilie in den Klauen Skeletors.
Das nimmt He-Man so mit, dass er sich verplappert und von "seinen Eltern" spricht. Geschenkt!
Ansonsten gibt es an dieser Story nicht viel zu verstümmeln. Moduloks Auftritt ist mal wieder super, und sehr nett ist auch die Atmosphäre in der (unvermeidlichen) Höhle getroffen, aber wieso um alles in der Welt muss Orko dauernd irgendwas mit Eiern herumzaubern?

Nette Arachnophobie-Folge mit wissenschaftlich interessantem Zeitreisenansatz und einem weinerlichen Drachen.

26402 - Kommentar zu Masters of the Universe - (22) - Spydor, die Monsterspinne
Peter  24.04.2008 14:48

 Gelungene und sehr unterhaltsame Folge um die Entführung der Königin und des Königs von Eternia.
Die Folge hat mir gut gefallen.

21435 - Kommentar zu Masters of the Universe - (22) - Spydor, die Monsterspinne
Tichondrius  06.02.2007 12:24

 Den Kommentaren gibt es mal wieder nichts hinzu zufügen. Die Monsterspinne kommt in der Tat viel zu kurz. Ich hätte mir auch Webstor gut vorstellen können, wie er auf der Spinne "reitet", um den Landsegler verschwinden zu lassen.

Note: 3,0

14416 - Kommentar zu Masters of the Universe - (22) - Spydor, die Monsterspinne
Jonas  14.12.2005 10:45

 He-Man zieht das "Meine Eltern" Gerede auch knallhart über die ganze Folge durch,.. Das die königliche Familie in einer anderen Zeit gefangen gehalten wird ist zwar schon irgendwie lustig, aber "He-Man's Rezept für Zeitreisen" ist selbst für Mastersverhältnisse "grober Unfug"! Vollgas mit dem Talonfighter auf die Höhle runterstürzen, das MUSS ja funktionieren! Es ist schon eine lustige Folge, aber die namensgebende Monsterspinne kommt dabei irgendwie ein bischen zu kurz..

12653 - Kommentar zu Masters of the Universe - (22) - Spydor, die Monsterspinne
Cringer  14.07.2005 14:49

 Zunächst mal zu meinem Vorgänger: Ja, er ist aufgefallen, aber teela anscheinend nicht. Nun zur Folge: Eine ähnliche, wie Folge 21, nur nicht ganz so gut. Spydors Auftritt ist auch ziemlich cool inszeniert, aber die Folge ist eben nicht mehr ganz so gut, wie ihr Vorgänger. Die Idee zum Schluß, dass die königliche Familie in einer anderen zeit ist, ist eine nette Idee. Also ein Hörgenuss auf jeden Fall!
Note: 2!

8854 - Kommentar zu Masters of the Universe - (22) - Spydor, die Monsterspinne
Hoerspielfreak  19.04.2004 16:35

 Ist irgendjemanden auch aufgefallen, dass es in diesem Hörspiel einen Logikfehler gibt? He-Man spricht davon, dass er seine Eltern (König und Königin) befreien muss und Teela, die genau neben ihm steht scheint das gar nicht zu bemerken

12219 - Antwort zu Kommentar Nr. 8854
He-Man-Fan  10.06.2005 10:14

 Und es gibt noch einen Fehler in dieser Folge? Ist euch denn nicht aufgefallen das Orko so plötzlich in das Loch (Felsspalte) fällt? Kann er jetzt plötzlich nicht mehr schweben oder wie verstehe ich das?

8871 - Antwort zu Kommentar Nr. 8854
Jonas  21.04.2004 12:27

 Sauber Hörspielfreak, das ist mir in der Tat auch schon aufgefallen ! He-Man sagt das nicht nur einmal, aber Teela ist mit Ihren Gedanken sicher mal wieder ganz wo anders.. in Gedanken vergräbt sie sicher wieder das Zauberschwert, zündet Wälder an oder zerschiesst schwarze Sonnen.. Mädchen halt !

8896 - Antwort zu Kommentar Nr. 8871
SidJUSTICE  23.04.2004 13:20

 Oder sie vertraut irgendwelchen wildfremden Uropas, die sich nachher mal wieder als Roboterspione von Skeletor raustellen (siehe Folge 35). Ihre persönliche Liste der Missgeschicke ist schier unendlich, oder?