Folge 10

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Das Geheimnis der Mystic Mountains

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Horst Naumann 
He-Man / Adam Norbert Langer 
Man-at-Arms Karl Walter Diess 
Teela Monika Gabriel 
Orko Matthias Grimm 
Skeletor Peter Pasetti 
Battle Cat / Cringer Jochen Sehrndt 
Tri-Klops Peter Lakenmacher 
Trap Jaw Andreas von der Meden 
Beast-Man Christian Rode 
Zwerg Oliver Rohrbeck 
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Phil Moss
Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa

INFO
Skeletor geht ein tödliches Risiko ein, aber dadurch gewinnt er die grenzenlose Macht! He-Man erleidet eine schwere Niederlage und dann sieht es ganz so aus, als wäre Eternia endgültig verloren. Nur eine kleine Chance gibt es noch für He-Man und seine Freunde...

 

AUFLAGEN

MC, Europa

 

KURZBEWERTUNG
1 Stimme


Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Masters of the Universe - Folge 10
- Das Geheimnis der Mystic Mountains
Stand: 12.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

38932 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
Funkdoobiest  22.02.2012 04:41

 Jaja,skeletors gier und eigensinn wird ihm ja nicht nur einmal zum verhängnis!wenn orkos zaubertricks nix mehr helfen,macht skeletor es halt selber fit

36038 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
berry  24.04.2011 16:05

 Amen Bruder, amen!

Aber es bleibt nicht das Geheimnis der Autoren, sonders das, der Mystic Mountains.

Hab mir auch schon so manches Mal gedacht, wie der muskelbepackte blaue Schwarzenegger da einfach so drauf kommt, dass man durch Stalagmieten futtern Kontakt zu irgendwelchen Magiern bekommt.

Ich für meinen Teil verputze ja regelmäßig Kieselsteine, konnte aber bis zum heutigen Tage leider noch keinen Kontakt (ausser zu meinem Zahnarzt) zu irgendwelchen Feen, Zauberern oder gar Magiern herstellen. Und die geistige Kontaktaufnahme mit Heidi Klum, um sie mir gefügig zu machen, hat dadurch auch noch nicht geklappt. Naja... was soll´s...

Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass Masters Folgen sich überaus gut mit Heavy Metal (genau genommen mit Black Sabbath, Dio, King Diamond etc...) zusammen mixen lassen. Sich das dann Nachts reinziehen, ist besser als jeder Kinofilm. Fantasy vom feinsten ;-)

38263 - Antwort zu Kommentar Nr. 36038
allegx beder  11.11.2011 23:39

 Das hört sich sehr interessant an Black sabbath mit masters zu kreuzen. Würde ich gerne mal was hören.

29530 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
Bentley  15.05.2009 17:13

 So einfach geht das - einfach mal an Stlagmitenstaub knabbern und Kontakt mit den Verstorbenen aufnehmen. Was eventuell mit einer Drogenerfahrungsanspielung beginnt wird zu einer unterhaltsamen MASTERS-Folge, die noch stärker auf phantasitische Elemente wie Monster, Zauberei und Zwerge setzt als es später in der Reihe der Fall war.
Gleichzeitig darf die Technik nicht zu kurz kommen: Antigrav-Säulen sind eine Sache, aber warum die "lähmende Stimme" nicht öfter gegen schwatzende Frauen oder noch geschwätzigere Zauberer zum Einsatz gekommen ist bleibt wohl für immer ein Geheimnis der Autoren.

Mit welcher Art Artefekt Skeletor diesmal die absolute Macht an sich reißen will ist ja eigentlich nebensächlich; die Story stimmt in jedem Fall!

27655 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
Mr. Stardust  16.09.2008 14:53

 Total spannende Folge! Eine der besten der ganzen Serie!

27654 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
Mr. Stardust  16.09.2008 14:53

 Total spannende Folge! Eine der besten der ganzen Serie!

27127 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
benni  15.07.2008 21:44

 für mich DIE beste Folge der Serie.
schade daß sie eingestellt wurde.aber ich höre sie regelmäßig von vorne bis hinten an!

12626 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
Cringer  12.07.2005 16:18

 Auch eine gute Folge nur am Schluss find ich Skeletor ein bisschen zu egoistisch, aber so is er halt. Beast-Man ist am Anfang derjenige, der sich als klug gibt (Beinahe unbesiegbar, nicht unbesiegbar. Nur BEINAHE!), aber Skeletot schert das relativ wenig und so ignoriert er auch die weiteren Worte des Magiers und verliert dadurch die Macht. Alles in allem eine sehr unterhaltsame olge. Note:2!

8571 - Kommentar zu Masters of the Universe - (10) - Das Geheimnis der Mystic Mountains
Sven-Oliver  31.03.2004 09:33

 Schöne Folge!Besonders gelungen finde ich die Anfangsszene,wo der Geist von Castle Grayskull He-Man und Teela über das Schicksal Skeletors und dessen diabolisches Bestreben,den kosmischen Ring des Magiers Myrad (brilliant untermalt durch die fernöstliche Musik und die Stimme von Hans Paetsch!) und damit die endgültige Macht über Eternia zu gewinnen,informiert.Auch hier ist wieder einmal die musikalische Untermalung,die die düstere magische Atmosphäre noch verstärkt,hervorzuhebenAuch der Schluß der Story,wo Skeletor sich durch seine eigene Gier und Schlechtigkeit,so auch die Prophezeiung des Magiers,selbst entmachtet,ist sehr überzeugend,zumal die unterschwellige moralische Botschaft,daß nur derjenige wirkliche Macht erlangt,der sich ihrer auch in seinem Herzen würdig erweisen kann,erlang,hier ganz ohne Kitsch und Action-Mangel erfolgreich rüberkommt.
Eine der besten MASTERS-Folgen überhaupt:5 Sterne!

8682 - Antwort zu Kommentar Nr. 8571
Jonas  06.04.2004 08:35

 Das hast du schön gesagt ! Myrad ist eine coole Sau, keine Frage, .. Wie Skeletor mit ihm in Kontakt tritt ist zwar etwas an den Haaren herbeigezogen (Staub von Stalagmiten fressen ?) aber in der Tat stimmungsvoll ! Skeletor kriegt den Ring der Absoluten Macht angeboten und (unterschwellig ist gut :) .. ungefähr 30 mal erwähnt, dass er nicht vergessen darf, die Freude zu teilen .. Skeletor fasst das natürlich so auf, dass er im kompletten Schlussteil der Folge wie ein Irrer "ICH ICH ICH - ICH GANZ ALLEIN ! ICH ICH" krakeelt,.. damit ihm die Macht auch ja wieder aus den Händen gleitet.. zumindest der "Plan" geht auf ! .. Bis zu diesem Showdown versuchen die Masters Skeletor auf dem Weg in die MysticMountains aufzuhalten, der hat aber die "AntiGravSäule" aufgestellt, die Masters müssen zu Fuss durch den Sumpf, treffen auf Riesenspinnen, Zwergenwesen (Justus Jonas) und Riesenkrokodile um am Ende einen Moment zu spät zu sein - Skeletor hat den Ring und die Macht !
Wirklich eine starke Folge